Radfahrer stößt auf Radfahrüberfahrt gegen PKW

Wien (OTS) - Eine 21-jährige PKW-Lenkerin befuhr gestern gegen 15:55 Uhr die Guntherstraße (22.) und wollte an der Kreuzung mit der Eßlinger Hauptstraße nach links einbiegen. Sie hielt, vermutlich verkehrsbedingt, beim Einbiegevorgang auf der dortigen Radfahrüberfahrt an. Ein herannahender 71-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem PKW. Er kam zu Sturz und wurde leicht verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005