Das Dilemma der Europäer

Leitartikel von Jochim Stoltenberg

Berlin (ots) - Natürlich müssen die Flüchtlinge auf See gerettet werden. Doch das erleichtert leider auch das Geschäft der Menschenschmuggler. Ihre "Seelenverkäufer" nach der Rettung der Passagiere zu versenken, wäre immerhin ein schwaches Signal. Wirklich abschreckend wären allein robuste Militärmandate, um den Menschenhändlern in Küstennähe und vor Ort insbesondere in Libyen das Handwerk zu legen.

Den kompletten Leitartikel lesen Sie unter:
www.morgenpost.de/140992339

Rückfragen & Kontakt:

BERLINER MORGENPOST
Chef vom Dienst
Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004