„Hohes Haus“ am 17. Mai: 60 Jahre Staatsvertrag

Im Studio zu Gast: Anneliese Figl, Tochter des damaligen Außenministers

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert im in HD produzierten ORF-Parlamentsmagazin "Hohes Haus" am Sonntag, dem 17. Mai 2015, um 12.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Österreich ist frei!

Am 15. Mai 1955 unterzeichneten die Außenminister der Signatarstaaten im Schloss Belvedere den Staatsvertrag. Damit hat Österreich seine uneingeschränkte Souveränität wiedererlangt. Und Außenminister Leopold Figl sprach die berühmten, vielzitierten Worte. Im Gedenken an diese große Stunde österreichischer Geschichte versammelte sich am Freitag die politische, wirtschaftliche, kulturelle und religiöse Elite zu einem Festakt.

Im Studio zu Gast: Anneliese Figl, Tochter des damaligen Außenministers.

Österreich fällt zurück

Der Innovationsindex der Europäischen Kommission stellt Österreich kein gutes Zeugnis aus. Das Land zählt bei Forschung und Entwicklung schon seit Jahren nicht mehr zur europäischen Innovations-Spitzengruppe und fällt weiter zurück. Maximilian Biegler versucht zu ergründen, wo Handlungsbedarf besteht.

Österreich ist verschuldet

Arbeitslosigkeit, gescheiterte Versuche, sich selbstständig zu machen, falscher Umgang mit Geld. Immer mehr Österreicher verschulden sich und suchen Rat bei einer Schuldenberatungsstelle. Und immer mehr überschuldete Menschen können keinen Privatkonkurs machen. Entweder weil dafür ihr Einkommen nicht ausreicht oder weil sie die geforderte Mindestquote nicht erfüllen können. Ein Betroffener hat Dagmar Wohlfahrt seine fast aussichtslose Situation geschildert.

Österreich ist desinteressiert

Alle zwei Jahre ruft die Österreichische Hochschüler/innenschaft zu Wahlen auf, von Dienstag bis Donnerstag ist es wieder so weit. Die ÖH hat allerdings seit Jahren ein Problem: das mangelnde Interesse der Studierenden an dieser Wahl. Warum das so ist, hat Kathrin Pollak hinterfragt.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0016