FV PKW-Beförderungsgewerbe begrüßt Förderungsoffensive für umweltfreundliche Taxi- und Mietwagenfahrzeuge

Branchensprecher Eberl: Nachhaltiger Verkehr gefördert – Fachverband, klimaaktiv mobil und BMLFUW haben Info-Broschüre für Betriebe erarbeitet

Wien (OTS) - "Unseren Beitrag zur Bewältigung des täglichen Verkehrsaufkommens im öffentlichen Personennahverkehr möchten wir umweltfreundlich, nachhaltig und effizient gestalten", betont Anton Eberl, Obmann des Fachverbandes für die Beförderungsgewerbe mit PKW in der Wirtschaftskammer Österreich. "Taxis und Mietwägen mit alternativem Antrieb und Kraftstoff schonen die Umwelt und leisten einen wichtigen Beitrag für zukünftige Generationen. Deshalb begrüßen wir die gerade angelaufene klimaaktiv mobil Förderungsoffensive für Taxi- und Mietwagenfahrzeuge, da diese für Unternehmer einen besonderen Anreiz darstellt, ihren Fuhrpark in Richtung klimafreundliche Fahrzeuge zu adaptieren."

Im Zuge der Initiative haben der Fachverband, klimaaktiv mobil und die Klimaschutzinitiative des BMLFUW auch eine Info-Broschüre für Beförderungsbetriebe erarbeitet. In dieser Publikation werden die attraktiven Bundes- und/oder Landesförderungen für die Anschaffung von Taxis und Mietwagen mit alternativen Antrieben oder Kraftstoffen präsentiert. Der Leitfaden soll aber auch Orientierung auf dem Förderweg und Beratung hinsichtlich der Einreichmodalitäten bieten. Eberl: "Wir freuen uns, unseren Betrieben damit einen ganz spezifischen Leitfaden auf dem Weg zur klimafreundlichen Mobilität bieten zu können". Insgesamt listet der Leitfaden 24 Elektro- bzw. Hybrid-Modelle und 10 Biogas/Erdgas-Fahrzeuge auf. Mittels eines übersichtlichen Ampelsystems wird dargestellt, für welche Kfz in welchem Bundesland eine Förderung möglich ist.

"Wir hoffen, dass wir mit dieser Förderungsoffensive jene Unternehmer informieren können, die ihren Fuhrpark umweltfreundlich adaptiert haben, jedoch bis jetzt dafür keine finanzielle Unterstützung seitens des Bundes bzw. des Landes in Anspruch genommen haben. Ebenso wünschen wir uns, dass wir mit dieser Aktion jene Unternehmer motivieren können, ihre Kunden umweltbewusst und klimafreundlich zu befördern", so Eberl. (pwk345/PM)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Paul Blachnik
Geschäftsführer Fachverband Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen
Telefon: +43 5 90 900 3170
E-Mail: Paul.Blachnik@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005