Korrektur zu OTS0144 vom 13. Mai – Festakt 60 Jahre Staatsvertrag am 15. Mai live in ORF 2

Bitte korrekten Programmablauf zu „Festakt 60 Jahre Staatsvertrag“ beachten!

Korrektur zu OTS_20150513_OTS0144

Wien (OTS) - Bitte korrekten Programmablauf zu "Festakt 60 Jahre Staatsvertrag" beachten!

Korrigierte Neufassung: Festakt 60 Jahre Staatsvertrag am 15. Mai live in ORF 2
Vier Millionen sahen bisher ORF-Schwerpunkt zu Republiksjubiläen

Die siebente und letzte Live-Übertragung anlässlich der Republiksjubiläen 2015 steht am Freitag, dem 15. Mai 2015, auf dem ORF-Programm. ORF 2 überträgt ab 10.30 Uhr live aus dem Marmorsaal im Belvedere den Festakt aus Anlass der Unterzeichnung des Staatsvertrags am 15. Mai 1955. Gast im Studio bei Stefan Gehrer ist Universitätsprofessor für Zeitgeschichte, Oliver Rathkolb.
Die von der ORF-TV-Kultur koproduzierte Doku "Der Graben - zwei Volksgruppen, eine Geschichte" erzählt ebenfalls am 15. Mai um 22.40 Uhr in ORF 2 über die historischen Begebenheiten in Südkärnten, die für das Zustandekommen des österreichischen Staatvertrags wesentlich waren. ORF III zeigt bereits um 9.05 Uhr in Originalausschnitten der "Wochenschau": "So erlebte ich den Staatsvertrag."

Der ORF-Programmschwerpunkt "Österreich ist frei!", der mit insgesamt 190 Stunden einer der größten der ORF-Historie ist, wurde bisher von bereits 4,03 Millionen Österreicherinnen und Österreichern gesehen, das sind 55 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung.

"Festakt 60 Jahre Staatsvertrag" - das Programm

Ab 10.30 Uhr: Eintreffen der Gäste

11.00 Uhr: Bundeshymne (Streichquintett der Philharmoniker, Chor der Wiener Staatsoper)

11.05 Uhr: Anmoderation Barbara Stöckl

11.10 Uhr: Bundesminister Josef Ostermayer, Begrüßung

11.15 Uhr: Bundesminister Sebastian Kurz, einleitende Worte

11.20 Uhr: Moderation Barbara Stöckl

11.20 Uhr: ORF-Trailer-Dokumentation "60 Jahre Österreichischer Staatsvertrag" von Robert Dornhelm

11.25 Uhr: Moderation Barbara Stöckl

11.30 Uhr: Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Ansprache

11.40 Uhr: Streichquintett der Wiener Philharmoniker: Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento KV 136

11.45 Uhr: Moderation Barbara Stöckl

11.45 Uhr: Bundeskanzler Werner Faymann, Ansprache

11.55 Uhr: Abmoderation Barbara Stöckl

12.00 Uhr: Staatsoper (5 Ensemble-Solistinnen und -Solisten aus 5 Signatarstaaten)

Ludwig von Beethoven: Arie des Florestan aus der Oper "Fidelio" (Herbert Lippert - Tenor, Thomas Lausmann - Piano)

Wolfgang Amadeus Mozart: Chor "Godiam la pace" aus der Oper "Idomeneo" (Aida Garifullina, RUS; Catherine Trottmann, F; Carole Wilson, GB; Herbert Lippert, A; David Pershall, USA; Chor der Wiener Staatsoper, Dirigent: Martin Schebesta, Thomas Lausmann - Piano)

12.10 Uhr: Burgtheater: Lesung der Präambel des Österreichischen Staatsvertrags (Doyenne/Doyen Elisabeth Orth und Michael Heltau)

12.15 Uhr: Europahymne (Streichquintett der Wiener Philharmoniker)

12.20 Uhr: Ende des Festakts

Der Festakt barrierefrei und im ORF.at-Netzwerk

Der Festakt 60 Jahre Staatsvertrag wird für Gehör- bzw. Sehbehinderte via TELETEXT-Seite 777 untertitelt bzw. via Zweikanalton audiokommentiert. Zusätzlich wird via ORF 2 Europe in die Österreichische Gebärdensprache übersetzt. Die Übertragung ist weiters via ORF-TVthek sowohl als Live-Stream als auch als Video-on-Demand zu sehen. Der Staatsvertrag ist außerdem eines der zentralen Themen des "ORF-TVthek goes school"-Archivs, das insgesamt 120 historische, speziell für die Nutzung im Unterricht geeignete Videobeiträge zur "Politischen Geschichte der Zweiten Republik" multimedial aufbereitet.

"Der Graben - zwei Volksgruppen, eine Geschichte", 22.40 Uhr, ORF 2

Im Rahmen des ORF-Programmschwerpunkts zu den Republiksjubiläen erzählt der von der ORF-TV-Kultur koproduzierte Dokumentarfilm "Der Graben - zwei Volksgruppen, eine Geschichte" von Birgit Sabine Sommer - erstmals zu sehen am Freitag, dem 15. Mai, um 22.40 Uhr in ORF 2 -über die Begebenheiten in Südkärnten, die für das Zustandekommen des österreichischen Staatvertrags wesentlich waren. Ohne die Kärntner Partisanen wäre dieser schließlich kaum möglich geworden. Betroffene Menschen erzählen aus ihrer Kindheit und Jugend und von ihren Familien. Sie gehören zwei Volksgruppen an, den Deutsch-Kärntnern und den Kärntner Slowenen aus Eisenkappel-Vellach, dem südlichsten Ort Österreichs. Der Filmproduktion ist damit etwas bisher Einzigartiges gelungen, und zwar: sowohl die deutsche als auch die slowenische Seite im Ort zu überzeugen, gemeinsam daran mitzuwirken.
"Der Graben - zwei Volksgruppen, eine Geschichte" ist eine Koproduktion von ORF, BMBF, RTV Slowenien, Langbein & Partner, gefördert von FERNSEHFONDS AUSTRIA und Land Kärnten.

"So erlebte ich den Staatsvertrag", 9.05 Uhr, ORF III

Anlässlich 60 Jahre Staatsvertrag geht ORFIII den Fragen dieser Zeit nach: Saß man vor dem Fernsehgerät und sah sich die "Wochenschau" an? War man in der Menge vor dem Belvedere und sah live, wie Leopold Figl und die Außenminister der Besatzungsmächte den unterzeichneten Staatsvertrag triumphierend in die Höhe hielten? Wo waren die Österreicher vor 60 Jahren? In exklusiven Interviews und mit Ausschnitten der Original-"Wochenschau" entwirft ORF III ein kurzes Bild von den Erlebnissen der Österreicher/innen mit "ihrem" Staatsvertrag.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010