Schuldirektor fälschte Zeugnis

Job verloren, Rätsel um Hintergründe

Wien (OTS) - Wirbel abseits der Zentralmatura in einer Wiener Eliteschule. Ausgerechnet der Direktor soll ein Zeugnis gefälscht haben! Konkret sorgte der Lehrer im Fach Informatik für eine bessere Note. Nachdem der Betrug aufflog, wurde der Pädagoge gekündigt. Die ganze Aufreger-Geschichte lesen Sie in ihrer aktuellen Kronen Zeitung.

Rückfragen & Kontakt:

Lokalredaktion: 01/36011-3410.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001