Probenstart für "Die Schneekönigin" im Schloss Esterhazy in Eisenstadt

Star-Tenor Jonas Kaufmann und die neue Intendantin der Oper im Steinbruch, Maren Hofmeister, besuchten die Proben

Wien (OTS) - Am 12. Juni feiert "Die Schneekönigin" im Haydnsaal von Schloss Esterhazy Premiere. Die Vorbereitungen für die Kinderoper unter der künstlerischen Patronanz von Anna Netrebko sind voll im Gange. Regisseurin Christiane Lutz und der musikalische Leiter Karsten Januschke luden heute zu einem "open rehearsal"...

Seit einer Woche probt das Ensemble für "Die Schneekönigin" bereits in Wien. Gearbeitet wird derzeit am ersten Akt, - Szenen, in denen sich die Nachbarskinder Kay (Szabolcs Brickner) und Gerda (Julia Novikova) ewige Freundschaft schwören. Es ist die Geschichte zweier junger Menschen, die auf sehr unterschiedliche Weise den Weg des Erwachsenwerdens beschreiten. "Ein wunderbares Märchen, das wichtige Fragen zu Entwicklung und dem Überwinden von Grenzen stellt", meint Regisseurin Christiane Lutz, die mit sehr viel Enthusiasmus bei der Sache ist. "Wir wollen Kindern und Erwachsenen mit dieser Oper ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis bieten", meint der musikalische Leiter Karsten Januschke. Einen ersten Vorgeschmack auf die eindrucksvolle Inszenierung von "Die Schneekönigin" holten sich bei der heutigen Probe unter anderen Star-Tenor Jonas Kaufmann und die neue Intendantin der Oper im Steinbruch, Maren Hofmeister.

Rückfragen & Kontakt:

Arenaria GmbH
Mag. Nicole Stark, MAS
E-Mail presse@arenaria.at
M + 43 664 810 69 12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001