Nepal: Katastrophenhelfer des Samariterbundes vor Ort

Schweres Nachbeben erschütterte Nepal. Ein vierköpfiges Team des Samariterbundes unterstützt die Hilfsmaßnahmen

Wien (OTS) - Ein Beben mit Stufe 7.3, begleitet von mehreren leichten Nachbeben hat Nepal erschüttert. Ein vierköpfiges Team des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs ist vor Ort, um Hilfsmaßnahmen zu setzen. Dem Team geht es soweit gut, alle Helfer sind wohlauf und stehen in Kontakt mit der Einsatzzentrale des Bundesverbandes in Wien. "Allerdings brechen die Telefonnetze derzeit zusammen bzw. sind überlastet, da sehr viele Menschen mit ihren Angehörigen zu telefonieren versuchen", berichtet Stefan Gaßner vom Einsatzteam des Samariterbundes.

Gemeinsam mit internationalen Samariterorganisationen soll betroffenen Menschen vor Ort geholfen werden. Es ist ein Bild der Zerstörung. Erste Hilfsmaßnahmen sind bereits in Vorbereitung, so werden am kommenden Wochenende in entlegenen Dörfern gemeinsam mit internationalen Samariterbund-Organisationen Zeltplanen für notdürftige Unterkünfte zur Verteilung gebracht. In Österreich bereitet der ASBÖ in Zusammenarbeit mit einer privaten Initiative von Ärzten eine Hilfslieferung von Medikamenten und medizinischen Materialen sowie Decken vor. Diese Hilfslieferung wird in den kommenden Tagen Wien in Richtung Katmandu verlassen.
Das Assessmentteam des ASBÖ ist bis 22. Mai vor Ort, um die bestmögliche Unterstützung durch Langzeitprojekte bereitstellen zu können.

Spenden Sie bitte für die Opfer des Erdbebens in Nepal!

online https://spende.samariterbund.net
oder
 Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

IBAN: AT97 1200 0006 5412 2001
BIC: BKAUATWW

Kennwort: Erdbeben Nepal
Die Spenden an den Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs sind steuerlich absetzbar!

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

Mag. Martina Vitek

Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 
01 89 145-227 oder 0664 3582386
martina.vitek@samariterbund.net

www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0002