Bis zu 852.000 bei der „Promi-Millionenshow – 160.000 Euro für den Life Ball

Wien (OTS) - Vier Prominente stellten gestern Abend ihr Wissen in den Dienst des Life Ball - und bis zu 852.000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren dabei! Im Durchschnitt verfolgten am Montag, dem 11. Mai 2015, um 20.15 Uhr in ORF 2 767.000 die von Armin Assinger präsentierte "Promi-Millionenshow". Die "Life Ball"-Ausgabe mit Birgit Sarata, Simone Stelzer, Juergen Maurer und Andreas Vitásek erzielte einen Marktanteil von 31 Prozent. Insgesamt erspielten die Promis 160.000 Euro für den Life Ball, die von MAC, DB Schenker, Mentadent, und Coiffeur Sturmayr zur Verfügung gestellt wurden.

Der "Life Ball 2015" live in ORF eins und volles Programm rund um den Event

Der gesamte Abend in ORF eins ist am Samstag, dem 16. Mai, dem Life Ball gewidmet: Um 20.15 Uhr begrüßt Mirjam Weichselbraun bei "Life Ball - Der Auftakt" internationale und nationale Stars zum Talk in der VIP-Lounge. Ab 20.50 Uhr berichten Kati Bellowitsch und Alfons Haider live vom farbenfrohen Treiben am "Red Carpet". Und um 21.30 Uhr steht die gesamte Eröffnung, durch die diesmal Alice Tumler -begleitet von männlichen Komoderatoren - führt, auf dem Programm von ORF eins. Kommentiert wird der "Life Ball 2015" für das TV-Publikum von den Ö3-Moderatoren Sandra König und Peter L. Eppinger. 3sat zeigt eine Zusammenfassung am Dienstag, dem 19. Mai, ab 22.25 Uhr.

Die "Seitenblicke", die "heute"-Familie sowie die "ZiB"-Ausgaben berichten in ihren Sendungen ausführlich über den Megaevent. "Wien heute" wirft einen Blick hinter die Kulissen der Veranstaltung, stellt nationale und internationale "Life Ball"-Projekte vor und zeigt aktuelle Berichte rund um die Vorbereitungen am Rathausplatz mit einem Live-Einstieg am Tag des Balles selbst. Außerdem informieren das ORF.at-Netzwerk, der ORF TELETEXT sowie die ORF-Radios umfassend rund um den Großevent.

"Die Promi-Millionenshow" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004