Geophysikerin Lucia Plank ist FEMtech-Expertin des Monats Mai

Wien (OTS/BMVIT) - Um die Leistungen von Frauen und die Wichtigkeit von weiblicher Kreativität und der weiblichen Perspektive im Technologie- und Forschungsbereich sichtbar zu machen, wählt eine interdisziplinär besetzte, unabhängige Jury aus hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Wissenschaft und des Personalmanagements eine herausragende Expertin aus der FEMtech-Expertinnendatenbank auf dem Gebiet der Forschung und Technologie zur "FEMtech-Expertin des Monats". Im Mai fiel die Wahl der Fachjury auf die Geophysikerin Lucia Plank. ****

Die gebürtige Oberösterreicherin promovierte 2013 an der Technischen Universität Wien in der Fachrichtung Geophysik und Geodäsie. Seit 2014 arbeitet sie im Rahmen eines australischen Post-Doc-Programms an der School of Physical Sciences der University of Tasmania. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich Lucia Plank mit Messungen der Erdoberfläche, die das Koordinatensystem auf der Erde und im Weltraum sowie die Bewegung der Erde im Bezug zum Weltraum definieren. Damit werden beispielsweise die Höhe des Meeresspiegels oder die Plattenverschiebungen nach einem Erdbeben bestimmt.

Hinsichtlich der Thematik "Frauen in Naturwissenschaft und Technik" ist die junge Wissenschaftlerin der Meinung: "Ich hatte das Glück, dass bei mir zuhause Mathematik und Technik generell als cool betrachtet wurden. Auch aus dem Studium kann ich nur Positives berichten. In der kleinen Studienrichtung wurden alle Studierenden sehr willkommen geheißen."

Mit der monatlichen Expertinnenwahl stellt das BMVIT seit 2005 Frauen aus der FEMtech-Expertinnendatenbank vor, die sich erfolgreich im Technologie- und Forschungsbereich etabliert haben. Das ausführliche Porträt der "FEMtech-Expertin des Monats" sowie zur FEMtech-Expertinnendatenbank finden Sie auf www.femtech.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Waltrud Rumpl, Stabstelle Kommunikation
+43 (0) 1 711 6265-8907
waltraud.rumpl@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001