AVISO – Einladung zur Pressekonferenz: Gesunde Knochen trotz Brustkrebs

Wien (OTS) - Knochenarbeit für Österreich: Die Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group (ABCSG) zeigt mit Österreichs größter Brustkrebsstudie ABCSG 18, dass Osteoporose als Langzeitfolge einer endokrinen Krebstherapie reduzierbar ist und erwartet für österreichische Brustkrebspatientinnen einen "practice-change". Knochengesundheit und Brustkrebs sind kein Widerspruch, die Lebensqualität der Patientinnen kann ohne zusätzliche Belastungen erhalten werden.

Weitere Details erfahren Sie bei der Pressekonferenz mit Experten der MedUni Wien und des LKH Salzburg am 3. Juni (10.30 Uhr, Haus des Meeres, Ocean Sky, 1060 Wien).

Ihre Gesprächspartner sind:
- Michael Gnant (MedUni Wien/CCC), Leiter der Studie
- Richard Greil (LKH Salzburg)
- Christian Singer, (MedUni Wien/CCC)

Pressekonferenz: Gesunde Knochen trotz Brustkrebs

Datum: 3.6.2015, um 10:30 Uhr

Ort:
Haus des Meeres Ocean Sky
Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Medizinische Universität Wien
Mag. Johannes Angerer
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
+431 40160 - 11 501
Mobil: +43 664 800 16 11 501
johannes.angerer@meduniwien.ac.at
http://www.meduniwien.ac.at

Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group
Mag. Nicole Scheiber
nicole.scheiber@abcsg.at
Tel. +43 1 408 92 30-23, Tel. +43 664 437 98 37
Nussdorfer Platz 8, 1190 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEU0001