AVISO Diskussionsveranstaltung: „Promis im Charity Business“ – Kapuscinski Development Lecture, 12.5., 18 Uhr, C3 Wien

Top-besetztes Panel rund um renommierten Politologen Ilan Kapoor, Prof. für kritische Entwicklungsforschung (York University)

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Glamour gegen Armut" treten immer öfter berühmte Persönlichkeiten an die Öffentlichkeit, um bei Benefizveranstaltungen oder für ihre eigenen Hilfsprojekte Geld zu sammeln. Welche Rolle spielt dabei die persönliche Inszenierung von Stars in der Entwicklungspolitik? Wer hilft hier wem? Rückt der wohltätige Zweck in den Hintergrund, wenn die Kameras auf die Promis gerichtet sind? Und: Legitimiert der Wettbewerb um Wohltätigkeit soziale Ungerechtigkeit und neoliberale Ideologien des globalen Nordens?

Offene Veranstaltung. MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen! Anmeldung unter: office@oefse.at oder +43 1 3174010-100

Die Diskussionsveranstaltung ist Teil der EU-weiten Veranstaltungsreihe "Kapuscinski Development Lectures", die von UNDP und der EU-Kommission in Kooperation mit ÖFSE und dem Institut f. Internat. Entwicklung der Universität Wien organisiert wird.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des "European Year of Development" (#EYD 2015) der EU-Kommission statt und wird von der Österr. Entwicklungszusammenarbeit gefördert.

Diskussionsveranstaltung: „Promis im Charity Business“ – Kapuscinski
Development Lecture, 12.5., 18 Uhr, C3 Wien


PROGRAMM:

18.00 Willkommen

- Petra Dannecker (Leiterin Institut f. Internat. Entwicklung der
Universität Wien)
- Katarzyna Czaplicka (Repräsentantin UNDP -
Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen)
- Brigitte Luggin (Vertreterin Europäische Kommission in
Österreich)

18.15 Impuls-Statement “The Ideology of Celebrity Humanitarianism”
in englischer Sprache:
Ilan Kapoor (Professor f. kritische Entwicklungsforschung an der
York University, Toronto)

19.05 Panel Diskussion in englischer Sprache

- Max Santner (Leiter Internationale Hilfe, Vorstand Österr.
Rotes Kreuz)
- Monica Culen (Vorstand Österr. Fundraisingverband)
- Ilan Kapoor (Professor für kritische Entwicklungsforschung an
der York University, Toronto)
- Peter Launsky-Tieffenthal (Sektionsleiter
Entwicklungszusammenarbeit im Bundesministerium f.
Europa, Integration und Äußeres)

Moderation: Werner Raza (Leiter Österr. Forschungsstiftung f.
Internat. Entwicklung ÖFSE)

Online mitdiskutieren unter http://kapuscinskilectures.eu/;
#KAPTalks; @kapulectures

19.30 Fragerunde

20.00 Ausklang bei einem Glas Wein

Datum: 12.5.2015, um 18:00 Uhr

Ort:
C3 - Centrum für Int. Entwicklung Foyer
Sensengasse 3, 1090 Wien

Url: http://www.oefse.at/veranstaltungen/veranstaltung/event/show/Event/the-ideology-of-celebrity-humanitarianism/

Rückfragen & Kontakt:

ANMELDUNG unter office@oefse.at oder +43 1 317 40 10-100

Rückfragen an:
Gabi Slezak
ÖFSE, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43(0)699/19581292; +43(0)1/3174010-109
g.slezak@oefse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0001