BUNDESMINISTER RUPPRECHTER ÖFFNET BUNDESGÄRTEN FÜR URBAN GARDENING

Song Contest als Green Event macht Wien zu Garten der Vielfalt

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Mach dein Leben zum Green Event -pflanzen, pflücken, lernen" lädt Bundesminister Andrä Rupprechter ab heute zum Urban Gardening in Wien. Drei ausgewählte Standorte der Österreichischen Bundesgärten bzw. der Gartenbau Schule Schönbrunn werden zum Schauplatz für diese naturnahe Form der Stadtverschönerung. "Wir machen den Song Contest zum weltweit größten Green Event und unsere Hauptstadt dabei wieder ein Stück lebenswerter. Ich lade alle Wienerinnen und Wiener herzlich dazu ein, in den Augarten, den Burggarten oder nach Schönbrunn zu kommen. Dort können sie die biologische Vielfalt buchstäblich selbst in die Hand nehmen", erklärt Rupprechter anlässlich des Projektstarts.
Trends wie Urban Gardening und City Farming bringen Blumen, Kräuter und Gemüsebeete in die Städte und verbessern damit die Lebensqualität. Zudem sind ökologisch gepflegte Gärten ein Paradies für Nützlinge. Im Augarten, im Burggarten und in Schönbrunn stehen Informationen über das Gärtnern im urbanen Raum bereit.

Pflanzen im Augarten, Pflücken im Burggarten, Lernen in Schönbrunn

An der Oberen Augartenstrasse entstehen unter Federführung der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik sowie der Österreichischen Bundesgärten 80 Beete auf rund 1200 Quadratmetern, die für den Anbau von Blumen-, Kräuter- und Gemüsebeeten verlost werden. Die Beete sind mit nachhaltigem Holz der Österreichischen Bundeforste umzäunt. Diese Vielfalt verschönert nicht nur das Stadtbild, sondern bringt auch gesunde Erträge: Pro Beet kann sich eine fünfköpfige Familie über die gesamte Saison hinweg mit frischem Gemüse versorgen. Dafür wird auch ein Starterpaket mit Gartenausrüstung wie Samen, Rechen und Schaufel verteilt.

Zum Start verlost das BMFLUW 30 Beete!
Um ein Beet gewinnen zu können, muss die Gewinnspielfrage beantwortet und folgende Informationen an urbangardening@bmlfuw.gv.at geschickt werden: Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer.

Gewinnspielfrage:

Wie viele Personen kann man mit einem solchen Beet (10 m2) eine Saison lang mit frischem Gemüse versorgen?

Antwortmöglichkeiten:

  • Eine dreiköpfige Familie
  • Eine fünfköpfige Familie
  • Einen Single-Haushalt

Einfach die richtige Antwort bis spätestens 11. Mai 2015, 12:00 Uhr senden und gewinnen. Die GewinnerInnen werden am 13. Mai 2015 schriftlich verständigt.

Auf der Terrasse im Burggarten werden die Österreichischen Bundesgärten Pflanzen zum Pflücken vorbereiten, um die Vorzüge des Urban Gardening zu veranschaulichen. Die Gartenbau Schule Schönbrunn begleitet die Aktion mit einem ausführlichen Infopaket. Auch in der City Farm Schönbrunn stehen spannende Informationen zu den Themen Urban Gardening, Gartenpädagogik und ökologische Bildung bereit. Auch online wurde eine Adresse für Fragen und Antworten rund ums "Garteln" eingerichtet: urbangardening@gartenbau.at

Gärtnern mit Profis als Freiwilligenprojekt

In Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesgärten startet auch der Verein "Schatzhaus Österreich" das Projekt "Gartenschätze". Für die Wiener Bundesgärten Schlosspark Schönbrunn, Belvedere-garten, Augarten, Burggarten und Volksgarten sowie für die Tiroler Gärten Hofgarten und Schlosspark Ambras in Innsbruck werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht, die unter Anleitung von Profis mitarbeiten. Nähere Informationen: www.schatzhaus-oesterreich.at bzw. unter der Telefonnummer: 0676/7284539.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
+43 1 71100 DW 6823, 6703
presse@bmlfuw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002