Hohe Ehrung für Bischof Michael Bünker

Wien (OTS/RK) - Landeshauptmann Michael Häupl überreichte am Montag dem Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, Michael Bünker, das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Die Laudatio hielt Stadtrat Michael Ludwig. An der Ehrung nahmen zahlreiche hochrangige Vertreter der verschiedenen in Österreich etablierten Religionsgemeinschaften teil.

Stadtrat Michael Ludwig bezeichnete Bischof Michael Bünker als moralische Instanz, er sei nicht nur Wissenschafter und theologischer Experte, sondern sein Engagement für das Zusammenführen der verschiedenen Religionen und sein Einsatz für die Menschrechte seien besonders zu würdigen. Bei seinem sozialen Engagement gegen Armut sei z.B. die Aktion "Brot für die Welt" hervorzuheben. Gerade in einer Großstadt wie Wien sei es wichtig, dass sich Menschen wie Bischof Bünker gegen Terror, Rassismus und Antisemitismus einsetzen.

Bischof Michael Bünker drückte seine Freude darüber aus, dass so viele Vertreter der Ökomene gekommen seien, denn gemeinsame Arbeit solle auch durch gemeinsames Feiern gekrönt werden.

Bünker lobte die Stadt Wien für ihre Weltoffenheit, und er freue sich auf das Lutherjahr 2017, das in Wien seiner Bedeutung entsprechend begangen werde. Das evangelische Leben in der Stadt sei wichtig für den Zusammenhalt in der Gesellschaft und die Hilfe für Bedürftige.

Lebenslauf Bischof Michael Bünker

Der Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, Hon.-Prof. Dr. Michael Bünker, wurde 1954 in Leoben geboren. Nach seinem Studium der evangelischen Theologie in Wien war er Vikar und Pfarrer in Döbling und Floridsdorf. 1991 wurde er mit der Leitung der Evangelischen Religionspädagogischen Akademie betraut. 2007 wurde Bünker zum Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich gewählt. Darüber hinaus ist er auch Vorsitzender des Evangelischen Oberkirchenrates A. und H.B. in Österreich sowie Generalsekretär der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa. (Schluss) du

Rückfragen & Kontakt:

Ingrid Duschek
Mediensprecherin Magistratsdirektion Präsidialabteilung
Telefon: 01 4000 81857
E-Mail: ingrid.duschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017