ARBÖ: Freie Fahrt für Halbjahresaktion

Seit 1. Mai gibt es die ARBÖ-Mitgliedschaft 2015 zum halben Preis

Wien (OTS) - Der ARBÖ hat seine Halbjahresaktion gestartet. Beim Abschluss einer ARBÖ-Mitgliedschaft sparen neue Mitglieder 50 Prozent. Diese Aktion ist auch gültig, wenn jemand erst im Fall einer Panne Klubmitglied wird. Auf der sicheren Seite ist man zudem mit dem ARBÖ-Rechtsschutz: Streitigkeiten mit Nachbarn, Vermietern oder Unfallgegnern sind über die Versicherung abgedeckt. Sie gibt es derzeit ebenfalls zum halben Preis - exklusiv für Mitglieder.

Mit der ARBÖ-Klubkarte erhalten Mitglieder zahlreiche Ermäßigungen bei Hotelaufenthalten, Museumsbesuchen oder Shoppingtouren. Unter www.arboe.at/partner finden sich tagesaktuell alle teilnehmenden Vorteilspartner. Neu im Angebot ist in diesem Jahr eine 25-prozentige Ermäßigung auf die Fährtarife der Anek Lines von Italien nach Griechenland sowie 20 Prozent Preisreduktion bei Minoan Lines, die innergriechisch verkehren. Weitere Vergünstigungen bietet die ARBÖ-MasterCard beim Tanken und Einkaufen an den OMV-Tankstellen.

Mit dem ARBÖ-Sicherheits-Pass in der Tasche wird der Urlaub sicher noch entspannter. Der Pass umfasst Pannendienst im Ausland, Reiserückholung innerhalb Europas, Fahrzeugheimtransport, Wildschadenvergütung oder eine Krankenversicherung. Alle Leistungen und Angebote sind auf der ARBÖ-Homepage unter www.arboe.at abrufbar. Frei Haus erhalten Mitglieder übrigens sechs Mal jährlich das ARBÖ-Klubjournal FREIE FAHRT, das vielfältige Themen rund um Mobilität behandelt.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presseabteilung
Sebastian Obrecht
Tel.: +43 1 891 21 Dw. 257
Mobil: +43 664 60 123 244
Email: sebastian.obrecht@arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001