Zwei Festnahmen nach Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien Innere Stadt

Wien (OTS) - Am 3. Mai, um 07.00 Uhr wurden Polizeibeamte von einem 36-jährigen Mann auf dem Franz Josefs Kai lautstark beschimpft. Trotz mehrmaliger Aufforderung ließ er sich nicht beruhigen und wurde festgenommen. Plötzlich tauchte seine 34-jährige Schwester auf und schlug mehrmals mit den Fäusten gegen die Einsatzkräfte. Die tobende Frau wurde ebenso festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002