Oldtimer Messe Tulln: Der Treffpunkt von Oldtimer- und Youngtimer-Fans

Tulln (OTS) - Die 27. Internationale Oldtimer Messe Tulln findet am 16. und 17. Mai 2015 am Messegelände in Tulln statt. Rund 750 Aussteller/Händler, 90 Clubs / IG und 5 Museen zeigen alles rund um das „rostigste Hobby der Welt“. Zahlreiche Sonderschauen, ansprechende Clubpräsentationen und ein restlos ausgebuchter Teilemarkt sind die Eckdaten der Oldtimer Messe in Tulln.

Insiderkarten für den Teilemarkt

Für die wirklichen Liebhaber von altem Blech gibt es die Möglichkeit, Insiderkarten zum Vorzugspreis von EUR 18,- zu erwerben. Los geht es bereits am Samstag um 5.30 Uhr im Osten des Messegeländes.

Anreise mit dem eigenen Oldtimer

Für alle, die mit ihrem eigenen Oldtimer bis Baujahr 1985 anreisen wollen, stehen Parkplätze am Messegelände West zur Verfügung.

Zahlreiche Sonderschauen auf der Oldtimer Messe in Tulln

1.Rod - Kustom-Show-Tulln-2015

40 Fahrzeuge, Accessoires, Kunst und Lifestyle rund um die traditionelle Customizing Szene – erstmals auf der Oldtimer Messe in Tulln in der neuen Halle 3. Verschiedenste Modetrends und Stile entwickelten sich aus den Anfängen des „hotrodding“ in den USA der 50-er Jahre. Vom wildesten Fantasy-Car für die Filmindustrie über verschiedenste HotRod-Kreationen bis hin zu den Bodies aus den 50ies und 70ies.

60-Jahre Citroen DS

Der DS Club Österreich präsentiert 24 Fahrzeuge in Halle 3 der Designikone „die Göttin“ des vorigen Jahrhunderts. Angefangen von Limousinen, Kombis, Cabriolets aus allen drei Designepochen der 20-jährigen Bauzeit werden neben der neuen französischen Marke DS präsentiert.

„Formel Historic“ – Erinnerung an vergangene Tage

Schnell, Spektakulär und sehr gefährlich waren sie – die „Monoposto“-Rennwagen. Um sie zu beherrschen war größtes Fahrkönnen und viel Mut erforderlich. Auf der Oldtimer Messe in Tulln findet der interessierte Besucher in Halle 4 den ersten Mittelmotor-Rennwagen, welcher 1959 und 1960 die F1-Weltmeisterschaft gewann. Gefolgt von der kleinsten Klasse der Formelautos in den 60-er Jahren, das war das „Formel Baby“ mit Puch-Motor – eine österreichische Spezialität.

50 Jahre Matra Djet/Jet

1965 brachte Matra den ersten „Matra-Bonnet Djet V“ heraus. Matra nahm mit ihrem Erstlingsmodell an der legendären „Rallye Monte Carlo“ teil. Insgesamt wurden von diesem Modell nur 1.500 Stück von Hand gefertigt. 2015 feiert Matra sein 50ig – jähriges Jubiläum.

40 Jahre Lancia Beta Montecarlo

In den frühen 70-er Jahren entstanden die ersten Montecarlo-Prototypen. Aus diesem Projekt hätte ein Fiat X1/20 entstehen sollen, aber durch den Zusammenschluss mit Lancia wurde daraus der „Lancia Beta Montecarlo“. Mit dem Beta Montecarlo Turbo startete Lancia in der sogenannten Gruppe 5 Silhouette-Formel und gewann 1980 und 1981 den Weltmeistertitel in der Klasse bis zwei Liter. 40 Jahre später feiert nur der Lancia Club Österreich diesen modernen Sportwagen seiner Zeit, und zeigt neben 1:1 Modellen, auch jede Menge Exponate in verschiedenen Größen.

50 Jahre Puch MC50

Die Puch MC50 eroberte ab 1965 die österreichischen „Highways“ und heizte mit ihrer Teleskopgabel, dem elegant geschwungenen Tank und dem hochgezogenen Geländelenker jene Moped-Euphorie an, die durch den berühmten Film „Easy Rider“ eine ganze Generation, euphorisch, prägte.

Sonderschau der Kult-Traktoren

Die Traktorszene hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Absolute Kult-Traktoren sind Lanz Bullog odr Porsche Master. Natürlich lässt auch der Steyr T80 (15ner) das Herz des Oldtimer Liebhabers höher schlagen. Zu sehen sind die Kult-Traktoren in der Halle 10.

Highlight auf der Oldtimer Messe in Tulln

Am Sonntag findet wieder die Prämierung der schönsten Fahrzeuge, des schönsten Motorrades, des schönsten Traktors sowie des schönsten Clubstandes statt. Vergeben wird die „Goldene Rose“ der Stadt Tulln. Die Prämierung findet am Sonntag, dem 17. Mai um 16 Uhr auf der Bühne in Halle 3 - bei der Messeinformation der Oldtimer Messe Tulln statt.

Eckdaten:

Termin: 16. – 17. Mai 2015
Ort: Messe Tulln, Josef Reither-Straße
Öffnungszeiten: 9.00 bis 18.00 Uhr
Insider-Eintrittskarten für den Teilemarkt gibt es nur am
Samstag ab 5.30 Uhr früh beim Eingang Ost zum Sonderpreis um EUR 18,-
Erwachsene: EUR 13,-
Ermäßigte: EUR 11,-
Kinder (6 bis 15 Jahre): EUR 4,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Veranstalter:
H.B.H. Veranstaltungs-GmbH
Rosenfeldstrasse 14
3430 Staasdorf/Tulln
Webseite: www.oldtimermesse.at

Rückfragehinweis:
H.B.H. Veranstaltungs-GmbH
Messebüro: 02272-66 4 66
Dascha Hagl: Tel. 0676-340 73 55
Ing. Engelbert Baum: Tel. 0664-435 23 31
Mag. Manfred Hogl: Tel. 0664-355 31 33

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
Tel.: 02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001