FH Kärnten: Holger Penz wird neuer Leiter des Studienbereichs Gesundheit & Soziales

Spittal (OTS) - Ab Mai 2015 übernimmt Holger Penz die Leitung des Studienbereichs Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten. Bringfriede Scheu, die seit Anbeginn (2002) am Standort Feldkirchen für den Aufbau des Studiengangs Soziale Arbeit verantwortlich war und in weiterer Folge den Studienbereich Gesundheit & Soziales ausbaute sowie dessen Leitung inne hatte, wird als Lehrende weiterhin dem Studienbereich erhalten bleiben.

Holger Penz, vor seiner neuen Funktion bereits als stellvertretender Leiter des Studienbereichs tätig, freut sich auf die neue Aufgabe den Studienbereich Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten weiter zu entwickeln und sich den Anforderungen und Herausforderungen im Gesundheitsbereich im Rahmen von Forschung und Lehre zu stellen. Penz ist bereits seit 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später Lehrender und seit 2011 als Studiengangsleiter "Gesundheits- und Pflegemanagement" an der FH Kärnten tätig. Davor fungierte er zwei Jahre lang als Studienleiter bei der ACNielsen Marktforschung. Der ursprüngliche Oberösterreicher absolvierte sein Studium der "Soziologie und Politikwissenschaft" an der Universität Wien 2001 und dissertierte 2007 an der Alpen Adria Universität Klagenfurt am Institut für Psychologie.

In seiner neuen Position als Studienbereichsleiter verantwortet Penz neun Bachelor- und zwei Masterstudiengänge, ein breites Angebot an Weiterbildungslehrgängen innerhalb des WBZ-Weiterbildungszentrums und ist für die Forschungskoordination zuständig. Neben ausgewählten ehrenamtlichen Tätigkeiten erfuhr Penz auch eine hohe Würdigung für seine wissenschaftliche Arbeit im Herbst 2014. Er wurde als einziger Vertreter einer Fachhochschule, in den wissenschaftlichen Beirat des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) berufen. Dieses Gremium begutachtet zur Förderung eingereichte Großprojekte im Bereich Gesundheitsförderung. Darüber hinaus fungiert er als Co-Sprecher der Sektion Medizin- und Gesundheitssoziologie in der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie und ist des Weiteren Mitglied im wissenschaftlichen Komitee der Jahreskonferenz der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH).

An oberster Stelle steht für Holger Penz die hohe Qualität der Lehre und in der Ausbildung weiterhin zu gewährleisten und die praxisorientierte Ausrichtung des Studiums zu betonen. In diesem Zusammenhang sollen auch interdisziplinäre Projekte gefördert werden und Forschungskooperationen mit den Einrichtungen des Gesundheits-und Sozialwesens ausgebaut werden.

Rückfragen & Kontakt:

FH-Prof. Mag. Dr. Holger Penz
Studienbereichsleiter Gesundheit & Soziales, Studiengangsleitung Gesundheits- & Pflegemanagement
Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung
T: +43 (0)5 90500-4100
T: +43 (0)5 90500-4300
E: h.penz@fh-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FTK0001