Wien-Floridsdorf: Gestohlen gemeldetes Fahrzeug angehalten

Wien (OTS) - Während eines Verkehrsschwerpunktes am 1. Mai 2015 wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf auf einen Pkw aufmerksam, der bei Rotlicht über eine Ampel auf der Brünner Straße fuhr. Im Zuge der Lenker- und Fahrzeugkontrolle bemerkten die Beamten, dass am Fahrzeug zwei verschiedene Kennzeichen angebracht waren. Keines der beiden stimmte mit dem im Zulassungsschein eingetragenen überein. Eine polizeiliche Anfrage ergab, dass das Fahrzeug bereits seit dem 28. April 2015 als gestohlen gemeldet war. Der 24-jährige Lenker und seine 32-jährige Beifahrerin gaben der Polizei gegenüber an, dass sich der Zündschlüssel im Inneren des Fahrzeuges befand und sie das Auto nach mehrtägiger Verwendung eigentlich wieder zurückgeben wollten. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, der Mann und die Frau auf freiem Fuß angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004