BMF: Einladung zur Pressekonferenz mit fünf Finanzministern

Konferenz zum Thema „Grenzüberschreitender Steuerbetrug“ – Finanzminister Schelling begrüßt seine Amtskollegen aus Tschechien, Slowakei, Bulgarien und Ungarn in Wien

Wien (OTS) - Am Montag, den 4. Mai 2015, trifft Finanzminister Hans Jörg Schelling seine Amtskollegen aus Tschechien, Slowakei, Bulgarien und Ungarn sowie den Staatssekretär im Finanzministerium in Deutschland zu einer Konferenz im Finanzministerium in Wien. Inhaltlich geht es um den Startschuss einer EU-weiten Initiative des österreichischen und tschechischen Finanzministers zur grenzüberschreitenden Steuerbetrugsbekämpfung, insbesondere im Bereich der Umsatzsteuer (Stichwort: Karussellbetrug). Im Anschluss an die Konferenz laden die fünf Minister Medienvertreterinnen und Medienvertreter herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Zeit: Montag, 4. Mai 2015, ca. 14.00 Uhr (im Anschluss an die Konferenz)
Ort: Bundesministerium für Finanzen
Johannesgasse 5, 1010 Wien
Dachfoyer (J5.440)

Interessierte Medienvertreterinnen und -medienvertreter werden gebeten, sich unter bmf-presse@bmf.gv.at anzumelden. Die Pressekonferenz wird in Deutsch / Englisch abgehalten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen, Pressestelle
(+43 1) 514 33 501 030 oder 501 031
bmf-presse@bmf.gv.at
http://www.bmf.gv.at
Johannesgasse 5, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0002