Eishockey: Österreich gegen Kanada

Weltklasseniveau in der Albert-Schultz Eishalle

Wien (OTS) - Sportstadtrat Christian Oxonitsch besuchte gestern das Eishockey-Spiel Österreich gegen Kanada in der ausverkauften Albert Schultz Eishalle in Kagran. Das österreichische Nationalteam zeigte eine extrem starke Leistung und führte im ersten Drittel verdient 2:1. Das Spiel endete schließlich 2:4 für Kanada.

"Es ist keine Schande gegen den 24-fachen Weltmeister im Eishockey mit zwei Punkten Rückstand zu verlieren. Unser Team hat wirklich alles gegeben und ein hervorragendes Spiel gezeigt. Ich hoffe alle Spieler sind auch ein wenig stolz auf diese Leistung und halte allen die Daumen für das kommende Spiel gegen die Schweiz in Prag", so Sportstadtrat Christian Oxonitsch.

Unter den begeisterten ZuseherInnen war auch Mark Bailey, der Botschafter von Kanada in Österreich und in der Slowakischen Republik und der Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy.

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Florian Weis
Mediensprecher StR. Christian Oxonitsch
Telefon: 01 4000-81440
E-Mail: florian.weis@wien.gv.at
www.oxonitsch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017