Bereitschaftseinheit: Lebensrettung bei Raucher-Demo

Wien (OTS) - Bei der gestern Abend abgehaltenen Demonstration "Für die Beibehaltung der aktuellen Nichtraucherregelung im Gastgewerbe" vor dem Parlament retteten Polizisten der Wiener Bereitschaftseinheit einem Veranstaltungsteilnehmer das Leben. Der 60-jährige Mann erlitt während der Demonstration einen Herzinfarkt, er lag bewusstlos in der Menschenmenge. Zwei Polizisten führten nach Negativfeststellung der Vitalfunktionen lebensrettende Sofortmaßnahmen in Form einer Herzdruckmassage durch. Der 60-Jährige erlangte kurz darauf das Bewusstsein, er wurde in Folge vom Notarzt versorgt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002