EANS-News: Semperit AG Holding / Hauptversammlung beschließt 1,10 EUR Dividende plus zusätzliche Sonderdividende von 4,90 EUR je Aktie

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen

Die 126. ordentliche Hauptversammlung der Semperit AG Holding beschloss für das Geschäftsjahr 2014, eine erhöhte Dividende von 1,10 EUR je Aktie (zuletzt 0,90 EUR je Aktie) und zusätzlich eine Sonderdividende von 4,90 EUR je Aktie auszuschütten. Als Dividenden-Ex-Tag wurde der 5. Mai 2015 festgelegt. Dividenden-Zahltag ist der 8. Mai 2015.

Dr. Felix Strohbichler, künftiger Geschäftsführer der B&C Industrieholding, wurde neu in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt. Die Mandate von Dr. Veit Sorger, Dr. Walter Koppensteiner und Mag. Ingrid Wesseln wurden um jeweils eine weitere Funktionsperiode bis zur ordentlichen Hauptversammlung im Jahr 2019 verlängert.

Der Aufsichtsrat setzt sich seitens der Kapitalvertreter somit aus Dr. Veit Sorger, Dr. Felix Strohbichler, Dr. Stefan Fida, Dr. Walter Koppensteiner, Mag. Patrick Prügger, Mag. Andreas Schmidradner, Dr. Astrid Skala-Kuhmann und Mag. Ingrid Wesseln zusammen. Dr. Michael Junghans, bisher stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates, legte mit Beendigung der heutigen Hauptversammlung sein Aufsichtsratsmandat zurück.

Den Mitgliedern des Vorstands und Aufsichtsrats wurde für das Geschäftsjahr 2014 die Entlastung erteilt. Weiters wurde die Vergütung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014 beschlossen. Zum Abschlussprüfer für den Jahresabschluss und den Konzernabschluss 2015 wurde die Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H., Wien, bestellt.

In der an die Hauptversammlung anschließenden konstituierenden Aufsichtsratssitzung wurde Dr. Veit Sorger als Aufsichtsratsvorsitzender wiederbestellt und Dr. Felix Strohbichler als sein neuer Stellvertreter gewählt.

Über Semperit
Die börsennotierte Semperit AG Holding ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe, die in den Sektoren Medizin und Industrie hochspezialisierte Produkte aus Kautschuk und Kunststoff entwickelt, produziert und in über 100 Länder weltweit vertreibt: Untersuchungs- und Operationshandschuhe, Hydraulik-und Industrieschläuche, Förderbänder, Rolltreppen-Handläufe, Bauprofile, Seilbahnringe und Produkte für den Eisenbahnoberbau. Die Zentrale des österreichischen Traditionsunternehmens, das seit 1824 besteht, befindet sich in Wien. Die Semperit Gruppe beschäftigt weltweit rund 6.900 Mitarbeiter, davon knapp 4.100 in Asien und mehr als 800 in Österreich (Wien und Produktionsstandort Wimpassing, Niederösterreich). Zur Gruppe gehören weltweit 22 Produktionsstandorte sowie zahlreiche Vertriebsniederlassungen in Europa, Asien und Amerika. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 930 Mio. EUR sowie ein EBITDA von 136 Mio. EUR.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Semperit AG Holding Modecenterstrasse 22 A-1030 Wien Telefon: +43 1 79 777-210 FAX: +43 1 79 777-602 Email: investor@semperitgroup.com WWW: www.semperitgroup.com Branche: Kunststoffe ISIN: AT0000785555 Indizes: WBI, ATX Prime, ViDX, Prime Market, ATX Global Players Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Martina Büchele
Head of Group Communications
Tel.: +43 676 8715 8621
martina.buechele@semperitgroup.com
www.semperitgroup.com

Stefan Marin
Investor Relations
Tel.: +43 676 8715 8210
stefan.marin@semperitgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002