Kadenbach: Weniger Plastiksackerl sind richtiger Schritt für mehr Umweltschutz

SPÖ-Europaabgeordnete stimmte heute gegen umweltschädliche Kunststofftaschen

Wien (OTS/SK) - Bei der Abstimmung im Europäischen Parlament in Straßburg zur "Verringerung der Verwendung von leichten Kunststofftragetaschen" stimmte die SPÖ-Europaabgeordnete Karin Kadenbach klar für mehr Umweltschutz. "Das vom Europäischen Parlament maßgeblich vorangetriebene Gesetzesvorhaben hat zu einer Verbesserung geführt. Ab dem Jahr 2018 dürfen die sehr dünnen Plastiksackerl entweder nicht mehr gratis abgegeben werden oder es können von den Mitgliedstaaten frei wählbare Maßnahmen dafür sorgen, dass der Verbrauch bis 2019 um die Hälfte und bis 2025 um 80 Prozent weniger wird", erläutert Kadenbach, Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Sie betont, dass diese Entscheidung auf großen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger erfolgt. Eine zuletzt in Österreich veröffentlichte Umfrage zeigte etwa, dass 73 Prozent für ein EU-weites Verbot von Plastiksackerln sind, nur 22 Prozent sind dagegen. ****

Mögliche Maßnahmen der EU-Staaten können etwa eine Besteuerung von umweltschädlichen Einwegtaschen sein. Kadenbach: "Gemeint sind ausdrücklich die sehr dünnen Taschen zwischen 0,015 und 0,05 mm. Pro Kopf werden in der EU derzeit rund 175 dieser Plastiktaschen verwendet, bis 2019 soll der Verbrauch auf 90 sinken, bis 2025 auf 40." Nach der heutigen Abstimmung wird die Gesetzesänderung im Amtsblatt der EU veröffentlicht und dann nach 20 Tagen rechtswirksam. Die EU-Mitgliedstaaten haben dann 18 Monate Zeit, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. (Schluss) bj/mp

Rückfragehinweis: Mag. Markus Wolschlager, Pressesprecher der SPÖ-Europaabgeordneten, Tel.: +32 (484) 127 331, E-Mail:
markus.wolschlager@europarl.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004