Versuchter Trafikraub in Wien Wieden

Wien (OTS) - Am 27. April 2015 um 06.58 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann eine Trafik in Wien Wieden. Er bedrohte den Trafikanten mit einer schwarzen Pistole und forderte Bargeld. Statt Euroscheinen erhielt der Räuber eine deftige Wortmeldung und flüchtete ohne Beute aus dem Tabakladen. Eine Sofortfahndung nach dem Täter verlief negativ.
Täterbeschreibung:
männlich, etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 175 bis 180cm groß, war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, trug eine grüne Umhängetasche und war mit einer kleinen schwarzen Pistole bewaffnet

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005