Schwere Körperverletzung in Wien Währing

Wien (OTS) - Am 28. April 2015 um 02.40 Uhr wurde eine 29-Jährige durch laute Geräusche in der Küche ihrer Wohnung geweckt. Sie sah, wie ihr Exfreund mit einem Messer auf ihren Lebensgefährten einstach. Sofort lief die junge Frau ins Bad, versperrte die Türe und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten waren beide Männer weg. In der Wohnung fand man überall Blutspuren. Um 02.55 Uhr meldete sich der Verletzte in der Polizeiinspektion Gersthofer Straße. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Vom Beschuldigten fehlt derzeit jede Spur.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002