VHS Wien: Vielfalt und Freiheit - VHS nimmt teil an 5. Wiener Integrationswoche

Programm von Berufsberatung in vielen Sprachen bis hin zu Sprach- und Kochkursen

Wien (OTS) - Ein Zeichen für das Zusammenleben zu setzen und sich zur Wiener Vielfalt zu bekennen - so lautet das Motto der diesjährigen 5. Wiener Integrationswoche, an der sich auch die VHS Wien mit einem mehrteiligen Programm beteiligt. Am 7. Mai wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der VHS Ottakring (16., Ludo-Hartmann-Platz 7) der Frage nachgegangen, wie wichtig uns der Erhalt von Werten wie Vielfalt und Freiheit ist oder ob wir uns so bedroht fühlen, dass wir bereit sind, hier Abstriche zu machen? Ab 18:30 Uhr wird darüber mit Fanny Müller-Uri (Sozialwissenschaftlerin und Autorin), Susanne Scholl (Journalistin und Autorin) sowie Anne Wiederhold (Künstlerische Leiterin Brunnenpassage und Schauspielerin) diskutiert. "Die Diskussion über Potenziale und Grenzen der individuellen und gesellschaftlichen Freiheit und Vielfalt sind gerade in einer offenen und diversen Stadt wie Wien essentiell. Wir müssen uns der Herausforderung stellen, wie wir unsere Demokratie stärken können, ohne sie in der Abwehr gegen ihre Gefährdung selbst zu unterlaufen und einzuschränken. Die Integrationswoche bietet Anlass, diese spannende Frage zusammen mit ExpertInnen und der breiten Öffentlichkeit zu diskutieren. Ganz im Sinne unseres Bildungsauftrags", so der Geschäftsführer der VHS Wien, Mario Rieder, der die Veranstaltung am 7. Mai eröffnen wird. Neben der Diskussionsveranstaltung hat die Integrationswoche von 4. bis 17. Mai noch einiges an VHS Programm zu bieten.

sprachliche und kulturelle Vielfalt feiern

Die VHS Wien fördert aktiv die sprachliche und kulturelle Vielfalt und setzt auch im Rahmen der Wiener Integrationswoche Zeichen zur Förderung von gutem Zusammenleben in Wien. In Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien werden in der VHS Mariahilf Gründungsworkshops in verschiedenen Sprachen angeboten und über die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe multikultureller Teams diskutiert. Die VHS polycollege bietet Deutschkurse mit einer anschließenden Exkursion in die Hauptbücherei am Gürtel an. Mit Frühlingsgrüßen aus der Weltbäckerei punktet die VHS Hernals beim Rezepte Tausch und Verkosten unterschiedlicher Köstlichkeiten aus aller Herren Länder. Mit einem fantasievollen Theaterspiel zur spielerischen Sprachförderung beteiligt sich die VHS Penzing an der Wiener Integrationswoche und in der VHS Wiener Urania wird im Rahmen der Nordischen und Baltischen Filmwoche zum Thema "Chancen(los)" mit VertreterInnen der Botschaften diskutiert.

Factbox:
Podiumsdiskussion: "Wer braucht noch Vielfalt und Freiheit?"
7. Mai 2015, 18:30 bis 20:30 Uhr
VHS Ottakring (16., Ludo-Hartmann-Platz 7)
Eintritt frei

Das ausführliche Programm finden Sie unter www.vhs.at bzw. www.integrationswoche.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007