AVISO: 30.4., 10 Uhr: PK „Rekordarbeitslosigkeit erfordert Rekordverantwortung der Politik“

Draxl (AMS Wien), Bock-Schappelwein (WIFO) und Landau (Caritas) zu Herausforderungen der aktiven Arbeitsmarktpolitik

Wien (OTS) - Die aktuelle Rekordarbeitslosigkeit nehmen Caritas Präsident Michael Landau, AMS Wien-Landesgeschäftsführerin Petra Draxl und WIFO Arbeitsmarktexpertin Julia Bock-Schappelwein zum Anlass, um zu Entwicklungen am Arbeitsmarkt Stellung zu nehmen. Welche Qualifikationen brauchen ArbeitnehmerInnen in Zukunft, um nicht in einem Markt von Verdrängung auf der Strecke zu bleiben? Welche Voraussetzungen braucht es von staatlicher Seite, damit mehr Arbeit entsteht und was bedeutet Arbeitslosigkeit für die betroffenen Menschen?

Anlässlich der siebenten "Jobmeile" laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz "Rekordarbeitslosigkeit erfordert Rekordverantwortung der Politik"

mit
Michael Landau, Caritas Präsident und Caritasdirektor der Erzdiözese Wien
Petra Draxl, Landesgeschäftsführerin Arbeitsmarktservice Wien Julia Bock-Schappelwein, Arbeitsmarktexpertin WIFO
ein.

WANN: Donnerstag, 30. April 2015, 10 Uhr
WO: carla mittersteig, Mittersteig 10, 1050 Wien, www.carla-wien.at

Rekordarbeitslosigkeit erfordert Rekordverantwortung der Politik

Anlässlich der siebenten „Jobmeile“ laden wir Sie herzlich zur
Pressekonferenz

mit
Michael Landau, Caritas Präsident und Caritasdirektor der Erzdiözese
Wien
Petra Draxl, Landesgeschäftsführerin Arbeitsmarktservice Wien
Julia Bock-Schappelwein, Arbeitsmarktexpertin WIFO
ein.

Datum: 30.4.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
carla Mittersteig
Mittersteig 10, 1050 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Fleschhut
Presse, Caritas der Erzdiözese Wien
1160 Wien, Albrechtskreithgasse 19-21
Tel.: 01/878 12-223 Fax-DW: 9223
Mobil: 0664/848 26 17
E-Mail: ulrike.fleschhut@caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0027