ASFINAG: A 4 Sperre im Knoten Prater am 1. Mai-Wochenende

Radmarathon und Abriss der restlichen Erdberger Brücke

Wien (OTS) - Ab 1. Mai 20.00 Uhr bis 3. Mai 15.00 Uhr, bleibt die A 4 Ost Autobahn im Knoten Prater gesperrt. Konkret bedeutet das, dass alle Zu- und Abfahrten A 23 / A 4 offen bleiben, die Durchfahrten von der Lände Richtung Flughafen und vom Flughafen kommend Richtung Stadt und auf die A 23 Richtung Süden bleiben gesperrt. Grund dafür sind der Radmarathon "Gran Fondo Giro d’Italia" und der Abbruch jener Teile der Erdberger Brücke die über die A 4 führen. "Da die Verbindung A 4 zur Schüttelstraße ohnehin für den Radmarathon gesperrt werden müsste, haben wir die restlichen Abrissarbeiten auch für dieses lange Mai-Wochenende angesetzt", sagt Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH, "damit brauchen wir nicht zwei Sperren der A 4 Richtung Stadt und die Behinderungen für unsere Kunden ist überschaubar."

Umleitung stadteinwärts während der A 4 Sperre

Die Umleitung der A 4 vom Flughafen kommend Richtung A 23 Süden und Richtung Stadt wird über die A 23 Südosttangente Knoten Kaisermühlen und zurück Richtung Süden, Ausfahrt St. Marx oder Landstraßer Gürtel geführt. Grund für diese weitläufigere Umleitung sind die Sperre der Schüttelstraße und die Einbahnführung des Handelskais für den Radmarathon. Da die Auffahrt auf die A 23 Richtung Süden unterhalb der Erdberger Brücke liegt muss auch diese gesperrt werden.

Umleitung stadtauswärts (Flughafen) während der A 4 Sperre

Von der Stadt kommend wird der Verkehr über die A 23 Anschlussstelle Landstraßer Gürtel umgeleitet. Es kann auch die Anschlussstelle St. Marx genutzt werden. Die A 23 Abfahrt zur A 4 Richtung Flughafen bleibt ungehindert offen.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002