Morgen vor 70 Jahren: 28. April 1945

Wien (OTS/RK) - Im Gedenken an die Geschehnisse der letzten Tage des Zweiten Weltkriegs - vom erstmaligen Betreten Wiener Bodens durch die sowjetische Truppen bis zur Gründung der Zweiten Republik Österreich im Roten Salon des Wiener Rathauses - erinnert die Rathauskorrespondenz bis 29. April täglich an wichtige Vorkommnisse dieser Tage vor 70 Jahren.

Samstag, der 28. April 1945

o Bei Vils in Tirol überschreiten amerikanische Truppen die österreichische Grenze.

o Aus der Zeitung "Neues Österreich" erfahren die Wienerinnen und Wiener, dass die demokratische Republik Österreich wiederhergestellt und eine provisorische Staatsregierung gebildet wurde.

o Renner informiert den sowjetischen Oberbefehlshaber Marschall Tolbuchin über die Bildung der Regierung. Tolbuchin anerkennt die neue Regierung.

o In den noch nicht befreiten Gebieten Österreichs kommt es weiter zu unfassbaren Terrorakten. In Mariazell werden neun junge Soldaten wegen "Feigheit vor dem Feind" erschossen. Vom Standgericht Weyer werden 53 junge Soldaten, die bewusst oder unabsichtlich den Kontakt zu ihrer Truppe verloren haben, zum Tode verurteilt und sofort erschossen. In Prein an der Rax werden siebzehn Frauen und alte Männer von der SS erschossen, weil sie an ihren Häusern weiße Fahnen gehisst hatten.

o Zwei der höchsten Nazifunktionäre, SS-Chef Heinrich Himmler und Reichsmarschall Hermann Göring, versuchen, mit den Westmächten Kontakt aufzunehmen, um sie für einen gemeinsamen Kampf gegen die Sowjetunion zu gewinnen. Der Versuch scheitert natürlich. Hitler setzt Göring ab und lässt Himmler verhaften.

o In Italien wird der "Duce" Benito Mussolini von Widerstandskämpfern festgenommen und hingerichtet. Sein Leichnam und der seiner Geliebten werden in Mailand an den Füßen aufgehängt und so zur Schau gestellt.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007