Bundeskanzler Faymann zur Gründung der Zweiten Republik vor 70 Jahren

Wien (OTS) - "Dass die Zweite Republik eine derartige Erfolgsgeschichte geworden ist, konnte am 27. April 1945, als in weiten Teilen des Landes noch die Gewalt der letzten Kriegstage schlimmes Leid verursachte, erhofft, aber nicht erwartet werden", sagte Bundeskanzler Werner Faymann anlässlich des 70. Jahrestages der Wiedererrichtung der Republik. Mit dem Gründungsakt der Republik vor 70 Jahren habe das neue Österreich unter Karl Renner ein starkes Lebenszeichen gesetzt. "Dieses neue Österreich ist sprichwörtlich aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs - der größten Katastrophe des 20. Jahrhunderts -auferstanden. Mit einem großen Arbeitseinsatz der Bevölkerung und einem gemeinsamen, partnerschaftlichen Aufbau der Großparteien, die ihre Lehren aus dem Bürgerkrieg von 1934 gezogen hatten, wurde unser Land wieder aufgebaut", unterstrich Faymann.

"Heute haben wir die Verpflichtung, den nachkommenden Generationen nicht nur die gleichen Chancen auf ein Leben in Freiheit, Wohlstand und Selbstbestimmung zu ermöglichen - so wie es uns ermöglicht wurde -, sondern wir müssen den Österreicherinnen und Österreichern, die keinen Krieg erlebt haben, auch vermitteln, dass diese Werte nicht selbstverständlich sind und immer wieder neu behauptet werden müssen", betonte der Bundeskanzler.

Heute stehe Österreich vor der Herausforderung, die Folgen der Finanz- und Schuldenkrise zu bewältigen, die von Spekulanten verursacht wurde und von den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern getragen werden musste. "Wir können diese Krise nur gemeinsam bewältigen, im gemeinsamen Friedensprojekt Europa, mit einer gesellschaftlichen Anteilnahme und sozialen Absicherung für alle. Denn Frieden gibt es nur, wenn es auch sozialen Frieden gibt", betonte der Bundeskanzler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Euler-Rolle
Pressesprecher des Bundeskanzlers
Tel.: +43 1 531 15 – 202305
Mobil: +43 664 610 63 33
E-Mail: matthias.euler-rolle@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001