„Hohes Haus“: Flüchtlingsdrama, Budgetrahmen, 70 Jahre Zweite Republik und Biodiesel-Debatte

Am 26. April um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert im in HD produzierten ORF-Parlamentsmagazin "Hohes Haus" am Sonntag, dem 26. April 2015, um 12.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Flüchtlingsdrama

Europa ist aufgeschreckt. Allein heuer sind schon an die 1.000 Menschen auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken. Die Fluchtroute von Nordafrika in die EU ist die gefährlichste und tödlichste der Welt. Die EU-Staaten haben auf ihrem Sondergipfel zwar mehr Mittel für die Auffindung von Flüchtlingsschiffen und zur Verfolgung von Schlepperbanden beschlossen. Auf einen gemeinsamen Aufteilungsschlüssel zur Aufnahme von mehr Flüchtlingen konnte man sich wieder nicht einigen. Gast im Studio ist Caritas-Direktor Michael Landau.

Rahmenprogramm

Am Mittwoch hat Finanzminister Hans Jörg Schelling den Bundesfinanzrahmen 2016 bis 2019 dem Nationalrat präsentiert. Also die lenkungspolitische Grundlage für die kommenden Bundesbudgets. Maximilian Biegler hat die Debatte verfolgt und den Budgetrahmen von Experten bewerten lassen.

Geburtstag

Am 13. April 1945 hat die Rote Armee Wien vom Nationalsozialismus befreit. Nur 14 Tage später, am 27. April - also noch vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs - wurde die Zweite Republik gegründet. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums hat Kathrin Pollak mit Zeitzeugen über ihre Erinnerungen an die ersten Tage der Republik gesprochen und einen Blick ins Archiv gewagt.

Der ORF überträgt den Festakt zum 70. Jahrestag der Gründung der Zweiten Republik aus der Hofburg am 27. April live ab 10.30 Uhr in ORF 2 und in ORF III (ab 11.00 Uhr) umfassend barrierefrei.

Biodiesel

Getreide auf den Teller der Menschen oder zum Verfüttern für die Tiere, aber nicht in den Tank unserer Autos, sagt das EU-Parlament. Eine nicht ganz neue Debatte flammt wieder auf. Brüssel-Büroleiter Peter Fritz berichtet.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF - ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + - ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0016