„Taffe Mädels“ auf der „Hochzeit unserer dicksten Freundin“

ORF-Premiere im Doppelpack mit geballter Frauenpower am 26. April in ORF eins

Wien (OTS) - Deutschsprachige Erstausstrahlungen im Doppelpack:
Starke Frauen sind am Sonntag, dem 26. April 2015, in ORF eins unterwegs, wenn mit "Taffe Mädels" und "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" zwei hochkarätig besetzte Komödien mit viel weiblichem Charme auf dem Programm von ORF eins stehen.

Den Anfang machen Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock und US-Komikerin Melissa McCarthy, die um 20.15 Uhr in der ORF-Premiere als ungleiches Cop-Duo auf Verbrecherjagd gehen und sich dabei nichts schenken. Denn beide sind "Taffe Mädels" und sorgen in der actionreichen Buddy-Komödie mit ihrem Schlagabtausch für beste Unterhaltung. Regie führte Paul Feig, der damit nach "Brautalarm" bereits zum zweiten Mal mit der US-Komikerin Melissa McCarthy gemeinsame Sache machte. Seine derb-komische Konfrontation zweier inkompatibler weiblicher Cops beweist, dass die beiden mit männlichen Vorbildern à la Mel Gibson und Danny Glover durchaus mithalten können. Für das Drehbuch zeichnete Katie Dippold verantwortlich. Neben Oscar-Preisträgerin Bullock ("The Blind Side") und Oscar-Nominee McCarthy ("Brautalarm") sind u. a. Oscar-Nominee Demián Bichir ("A Better Life"), Marlon Wayans, Michael Rapaport, Tom Wilson, Michael McDonald und Jane Curtin Teil des starbesetzten Casts.

Dass "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" als erste stattfindet, können Kirsten Dunst, Isla Fischer Und Lizzy Caplan dann in der gleichnamigen ORF-Premiere um 22.15 Uhr gar nicht glauben. Geplagt von dieser Vorstellung gerät der Junggesellinnenabschied ihrer Highschoolfreundin Rebel Wilson total außer Kontrolle und stellt nicht nur das Brautkleid, sondern auch ihre Freundschaft vor eine Zerreißprobe. Leslie Headland lässt in ihrem Regiedebüt, für das sie auch das Drehbuch lieferte, die Nacht vor der Hochzeit in einem heillosen aber auch komischen Chaos versinken, das den magischen Tag von Rebel Wilson in Gefahr bringt. Mittendrin in der turbulenten Frauenrunde sind u. a. James Marsden, Adam Scott, Hayes MacArthur und Kyle Bornheimer.

Mehr zu den Inhalten

"Taffe Mädels" um 20.15 Uhr

Sarah Ashburn (Sandra Bullock) ist eine hervorragende FBI-Agentin. Ob ihres Ehrgeizes und Übereifers, möglichst alle Regeln einzuhalten, gilt sie jedoch als arrogant und ist höchst unbeliebt. Jetzt führt sie ein Spezialauftrag nach Boston, wo ein Drogenboss gefasst werden soll. Die ihr zugeteilte Polizistin ist aber von einem ganz anderen Kaliber. Det. Shannon Mullins (Melissa McCarthy) ist knallhart, derb, ruppig und somit bei Kriminellen wie Kollegen gleichermaßen gefürchtet. Ein ungleiches Duo, bei dessen Teamarbeit höchste Explosionsgefahr herrscht.

"Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" um 22.15 Uhr

Regan (Kirsten Dunst), Katie (Isla Fisher) und Gena (Lizzy Caplan) können es nicht fassen. Ihre beste Freundin Becky (Rebel Wilson) tritt als Erste von ihnen vor den Traualtar. Dabei hat sie im Gegensatz zu den dreien wahrlich keine Traumfigur und wurde zu Schulzeiten immerzu gehänselt. Zu Brautjungfern ernannt, plant das Trio einen wilden Junggesellinnenabend, der jedoch völlig aus dem Ruder läuft. Das Hochzeitskleid fällt der Zerreißprobe zum Opfer, Drogen und One-Night-Stands sorgen für Chaos. Regan, Katie und Gena bleibt nur noch eine Nacht Zeit, um Beckys Traumhochzeit mit Dale (Hayes MacArthur) zu retten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009