Wohnungsbrand Neubau: Leiche aufgefunden

Wien (OTS) - Im Zuge von Löscharbeiten bei einem Wohnungsbrand in der Neubaugasse (7.) wurde von der Feuerwehr eine Leiche aufgefunden. Der Brand war aus ungeklärter Ursache gegen 19:45 Uhr ausgebrochen, die Feuerwehr brachte vorerst 12 Personen in Sicherheit. Drei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung, sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut. Beim Löschangriff in der brennenden Wohnung entdeckten die Einsatzkräfte einen teilweise verkohlten Leichnam. Es dürfte sich dabei mit großer Wahrscheinlichkeit um den 53-jährigen Hausbesorger des Wohnobjektes handeln. Die Tatortgruppe und Brandermittler des Landeskriminalamtes begannen bereits in der Nacht mit der Spurensicherung am Tatort, sie wird am heutigen Tage fortgesetzt. Zu Brand- und Todesursache kann derzeit nichts Näheres angegeben werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003