Emmy-Preisträgerin Debra Messing ist „Detective Laura Diamond“

Start des Crime-Hits am 27. April in ORF eins

Wien (OTS) - 10,4 Millionen Seherinnen und Seher folgten "Detective Laura Diamond" im September 2014 bei ihrem Debüt in den amerikanischen Wohnzimmern. Nun geht Emmy-Preisträgerin Debra Messing ("Will & Grace") als ebendiese auch in ORF eins auf Verbrecherjagd -und findet sich ab 27. April 2015, jeweils am Serienmontag um 21.05 Uhr, mitten zwischen den ganz bösen Buben wieder. Doch Laura Diamond ist nicht nur eine knallharte Polizistin, die bei ihren Ermittlungen für die Mordkommission des New Yorker Police Department zu äußerst unorthodoxen Methoden greifen und mit allen Tricks arbeiten kann. Die wahre Herausforderung lauert im vermeintlich trauten Heim: Denn sie ist auch alleinerziehende Mutter ihrer Zwillingssöhne und muss sich mit ihrem Noch-Ehemann Jake (Josh Lucas) herumärgern. Der hat es offenbar nicht ganz so eilig, die Scheidungspapiere zu unterschreiben - und wird zu allem Überfluss auch noch ihr Vorgesetzter.

Als Vorlage für das Erfolgsrezept diente die spanische Serie "Los misterios de Laura", die seit 2009 Topquoten erzielt und bisher auch in Italien, Russland und den Niederlanden adaptiert wurde. Neben Debra Messing und Josh Lucas sind in weiteren Hauptrollen u. a. auch Laz Alonso, Janina Gavankar, Max Carnegie sowie Charlie und Vincent Reina zu sehen.

Mehr zum Inhalt der Auftaktfolge

"Detective Laura Diamond - Laura und die bösen Jungs" (Montag, 27. April, 21.05 Uhr, ORF eins)

Der wohlhabende Erik Walden (Patrick Breen) hat eine Todesdrohung erhalten. Laura (Debra Messing) und ihr Boss Hauser (Enrico Colantoni) werden zu ihm geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. In Waldens Umfeld gibt es einige Verdächtige, doch die entpuppen sich alle als schuldlos. Davon lässt sich Laura allerdings nicht irritieren. Abgesehen von dem Mordfall muss sie ein familiäres Problem lösen: Ihre Söhne wurden wegen Vandalismus der Schule verwiesen.

In einem noblen Hotel wird die Leiche einer Frau gefunden. Laura findet heraus, dass sie geschieden war und auf einem Dating-Portal nach unverbindlichen Männerbekanntschaften gesucht hat. Ihre Recherchen in der Szene führen zu einem Profiaufreißer, der ein dunkles Geheimnis hat. Außerdem muss sich Laura damit arrangieren, dass ihr Noch-Ehemann Jake (Josh Lucas) nach der Verhaftung von Hauser ihr Vorgesetzter ist - eine denkbar unangenehme Situation.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002