Reminder: ÖAMTC-Pressegespräch "Ankommen statt Umkommen" – Fit für unfallfreies Motorradvergnügen

Montag, 27. April 2015, 10 Uhr, Wien

Wien (OTS) - Seit einigen Jahren ist die Zahl der getöteten Verkehrsteilnehmer rückläufig. Das gilt auch für die Gruppe der Motorradfahrer. Im Jahr 2014 verunglückten auf den heimischen Straßen mit 75 Zweiradfahrern (Motorrad und Leichtmotorrad) zwar weniger als im Jahr zuvor, dennoch könnte diese Zahl durch eine Sensibilisierung der Lenker noch weiter gesenkt werden.

Wie bereite ich mich optimal auf die Motorradsaison vor? Ist es möglich, Fahrfehler zu vermeiden? Kann man das Risiko schwerer Verletzungen minimieren? Was sind die häufigsten Folgen schwerer Stürze? Welche Maßnahmen kann ich als Ersthelfer bei einem Unfall setzen?

Im Rahmen eines Pressegesprächs präsentieren ÖAMTC-Experten die wesentlichen Eckpunkte, die helfen, sicher und unfallfrei durch die Zweiradsaison zu kommen.

Wann: Montag, 27. April 2015, 10 Uhr
Wo: ÖAMTC, 1010 Wien, Schubertring 1-3, 4. Stock

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Oliver Schmerold, ÖAMTC Verbandsdirektor
  • Georg Scheiblauer, Motorrad-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik
  • Robert Mosser, Anästhesist und Notarzt der ÖAMTC-Flugrettung

Anmeldungen bitte unter kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter 01/711 99 - 21218.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
+43 (0) 1 711 99-21218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001