Präsident Penz: Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger hat Rücktrittsgesuch eingereicht

Wahl eines Regierungsmitgliedes auf der Tagesordnung der Landtagssitzung

St. Pölten (OTS) - Das Rücktrittsgesuch von Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger mit Wirksamkeit 23. April ist heute, Dienstag, um 12.15 Uhr bei der Landtagsdirektion eingelangt, gibt Landtagspräsident Ing. Hans Penz bekannt. Gleichzeitig hat Kaufmann-Bruckberger bekanntgegeben, auf ihr Landtagsmandat zu verzichten. Außerdem wird mit den Agenden von Kaufmann-Bruckberger -sie hat die Agenden bis 22. April, 24 Uhr, inne - bis zur Neuwahl eines Mitgliedes der Landesregierung Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Karin Renner betraut.

Landtagspräsident Penz kündigte zudem an, am kommenden Donnerstag bei der Landtagssitzung die Wahl eines Landesrates/einer Landesrätin auf die Tagesordnung zu setzen. Der Landtagspräsident erwartet sich von der betroffenen Fraktion bis dahin einen Wahlvorschlag.

Mit dem Verzicht Kaufmann-Bruckbergers auf das Landtagsmandat wird das bisherige interimistische Mandat zu einem Fixmandat für Walter Naderer.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsdirektion
Mag. Franz Klingenbrunner
Telefon: 02742/9005-13314
e-mail: franz.klingenbrunner@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007