Wien – Ottakring: Schwerer Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Gestern um 08.31 Uhr ereignete sich in der Sandleitengasse in Wien Ottakring ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Frau fuhr mit ihrem PKW auf dem rechten Fahrstreifen der Sandleitengasse in Richtung Maroltingergasse. In der Mitte der Fahrbahn, direkt neben dem PKW der Frau, fuhr einer Garnitur der Linie 43 ebenfalls in Richtung Maroltingergasse. Als der Lenker der Straßenbahngarnitur den Zug verkehrsbedingt anhalten musste, versuchte eine 43-jährige Fußgängerin die Fahrbahn der Sandleitengasse zu queren. Die Frau lief bis zur Mitte der Straße und danach unmittelbar vor der Bugrundung der Straßenbahn auf die andere Hälfte der Fahrbahn. Dabei wurde sie vom PKW der 40-jährigen Lenkerin frontal erfasst. Die 43-Jährige wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen (Halswirbelbruch). Die Frau wurde in ein Spital gebracht und stationär aufgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003