Diebstahl, Raub: Fahndung nach drei Tatverdächtigen

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Am 01.03.2015 fuhr ein 27-jähriger Mann mit der U6 und schlief aufgrund einer Alkoholisierung ein. Beim Aufwachen stellte er fest, dass ihm die Brieftasche gestohlen worden war. Nach dem Aussteigen wollte er seine Bankomatkarte sperren lassen, als er in der Josef-Baumann-Gasse (22.) von einem unbekannten Männer-Trio attackiert wurde. Im Handgemenge wurde ihm das Handy geraubt, die Unbekannten flüchteten. Bei dem vom Landeskriminalamt Wien gesicherten Videomaterial stellte sich heraus, dass besagtes Trio bereits den vorhergegangenen Diebstahl begangen hatte. Alle drei Tatverdächtigen sind ca. 16-20 Jahre alt und 170 bis 180 cm groß. Die LPD Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um die Veröffentlichung des Fotos der Tatverdächtigen. Sachdienliche Hinweise zur Identität der drei Männer werden an das Landeskriminalamt Wien - Außenstelle Nord - unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67210 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001