MA 44 Bäder setzt auf Sicherheit - Brandschutzwarte der Wiener Bäder top fit qualifiziert

TÜV AUSTRIA Akademie bietet 10-tägige Schulung für Brandschutzwarte

Wien (OTS) - Die Gemeinde Wien verfügt als einer der größten BäderbetreiberInnen Europas über zahlreiche Hallen-, Sommer-, Sauna-und Familienbäder. Über 5 Millionen BesucherInnen werden jedes Jahr gezählt. Daher legt die MA 44 Bäder größten Wert auf Sicherheit und Gesundheit für ihre Badegäste und MitarbeiterInnen.
Erforderliche Qualifikationen und Weiterbildungen der MitarbeiterInnen sowie Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik sorgen dafür, dass die Bediensteten für Notfälle gut gerüstet sind und im Ernstfall rasch und professionell agieren können.

Die Brandschutzwarte der MA 44 - Bäder sind die jeweiligen BadebetriebsmeisterInnen und deren StellvertreterInnen sowie FacharbeiterInnen im Bereich der Haustechnik, die alle mit ihrer Betriebsstätte bestens vertraut sind. Indem sie ihre Kontrollaufgaben regelmäßig wahrnehmen, vorbeugende Maßnahmen setzen und festgestellte Mängel umgehend beseitigen, leisten sie einen entscheidenden Beitrag zur Brandvermeidung und im Ernstfall zur Abwehr von Gefahren für Leib und Leben.

Ein Teil der Ausbildung war auch dem Freigabeverfahren gemäß neuer prTRVB 104 O bei Feuer- und Heißarbeiten gewidmet. Beim Einsatz von Schweiß- und Schneidegeräten, Flämmapparaten, Lötlampen und anderen Geräten kommt es immer wieder zu Bränden und Explosionen. Um bei diesen Heißarbeiten das Risiko der Brandgefahr möglichst zu minimieren, sind umfangreiche technische und organisatorische Brandschutzmaßnahmen einzuhalten. Die Teilnehmer haben mit einem schriftlichen Test, den alle erfolgreich absolviert haben gezeigt, dass sie auch für diese Aufgabe gerüstet sind.

SV Ing. Martin Swoboda/TÜV AUSTRIA, Ausbildungsleiter der Schulung hat die Ausbildung mit folgendem Satz zusammengefasst: "Es war für alle Beteiligten eine spannende Sache, die auch mit einigen Aufwand verbunden war. Letztlich ist es in den 10 Schulungstagen gelungen, den Brandschutz den TeilnehmerInnen schmackhaft zu machen und die wesentlichen Bestimmungen und Normen zu besprechen."

Organisation:

Ing. Christoph ZIKA
Magistratsabteilung 44 - Bäder
QM, Vergabe, Brandschutz
https://www.wien.gv.at/freizeit/baeder/service.html

Brandschutz In-house Schulungen der TÜV AUSTRIA Akademie:

Wir erstellen gerne für Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:

Susanne KAUER
TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH
Gutheil-Schoder-Gasse 7a, 1100 Wien
Tel.: +43 (0)1 617 52 50-8182
E-Mail an: fit-akademie@tuv.at
www.tuv.at/brandschutz
www.tuv.at/bad

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas WANDA
Stv. Bereichsleiter
TÜV ÖSTERREICH Marketing & Kommunikation
Mobil: +43 664 88947765
Tel.: +43 1 51407-6194
Mail: andreas.wanda@tuv.at
Web: http://www.tuv.at
Video: http://www.tuv.at/video

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001