LKA deckt groß angelegte Jugendbande auf

EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH

Wien (OTS) - In jahrelanger akribischer Ermittlungsarbeit ist es den Beamten des Landeskriminalamtes Wien (LKA) gelungen, die Drahtzieher einer weit verzweigten Jugendbande festzunehmen. Die kriminelle Vereinigung ist unter dem Namen "GOLDENBERG" in Erscheinung getreten und wird auf 150 Mitglieder geschätzt. 17 jugendlichen Tatverdächtigen verschiedenster Nationalitäten wird nun eine breite Palette an verschiedenen Strafrechtsdelikten zur Last gelegt, z.B. schwerer Raub, Erpressung, Körperverletzung. Bisher wurden über hundert Strafrechtsanzeigen gelegt. Nähere Details zu diesem Ermittlungserfolg werden beim heutigen Pressegespräch von Oberstleutnant Robert KLUG präsentiert:

Wann: 17.04.2015, 10:30 Uhr
Wo: LPD Wien, Bundesamtsgebäude Schottenring 7-9, 1010 Wien

Alle Medienvertreter sind zu dieser Pressekonferenz herzlich eingeladen und werden beim Eingang Heßgasse empfangen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001