Wien-Margareten: Bodypacker festgenommen

Wien (OTS) - Am Margaretengürtel ist gestern ein Mann wegen Verdacht auf Suchtmittelhandel und Bodypacking festgenommen worden. Der 26-Jährige wurde im Vorfeld beim Handel mit Kokain beobachtet. Bei der Anhaltung verschluckte der Mann die üblicherweise im Mund aufbewahrten Suchtmittel-Kugeln (Bodypacking). Da bei einem möglichen Aufplatzen von nur einer solchen Kugel im Magenbereich akute Lebensgefahr besteht, wurde er nach der Festnahme in ein Krankenhaus zum Röntgen und schließlich in eine spezielle Zelle gebracht, wo der Mann unter ärztlicher Aufsicht steht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001