Stellungnahme des Senats der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zur RektorInnenwahl

Wien (OTS) - Selbstverständlich ist sich der Senat der mdw bewusst, dass die durch den Universitätsrat erfolgte Auswahl von Regula Rapp aus dem Dreiervorschlag des Senats gesetzeskonform ist. Was jedoch schärfstens kritisiert wird, ist die Nichteinhaltung der Zusage, dass eine eindeutige Willensbekundung des Senats vom Universitätsrat berücksichtigt werden würde.

Der Senat betont, dass er von der Qualifikation der zukünftigen Rektorin überzeugt ist, und dass er einer konstruktiven Zusammenarbeit mit ihr zuversichtlich entgegensieht.

Stellungnahme des Senats zur Abwahl seines Vorsitzenden:
Der Senat hat in seiner Sitzung am 10. April 2015 seinen Vorsitzenden abgewählt. Die wesentlichen Gründe beziehen sich auf die schon längere Zeit vorhandenen Auffassungsunterschiede bezüglich der Ausübung der Funktion des Vorsitzenden.

Im Auftrag des Senats
Ursula Hemetek
Stellvertretende Vorsitzende

Rückfragen & Kontakt:

ao. Univ. Prof. Dr. Ursula Hemetek
E-Mail: hemetek@mdw.ac.at
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UMK0001