Justizminister Brandstetter reist zu UN-Kriminalitäts-Kongress nach Doha

Wien (OTS) - Justizminister Wolfgang Brandstetter reist am Wochenende nach Doha, Katar. Dort vertritt Brandstetter bis Montag Österreich am 13. UN-Kriminalitäts-Kongress. Die Schwerpunkte des diesjährigen Treffens sind unter anderem die Herausforderungen in der Kriminalitätsbekämpfung und der Strafjustiz sowie die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen organisierte Kriminalität und in der Terorismusbekämpfung.

Die Veranstaltung zählt zu den weltweit größten Treffen mit Teilnehmern aus der Politik, der Zivilgesellschaft, und der Wissenschaft im Bereich der Kriminalitätsprävention und Strafjustiz. Neben zahlreichen Justiz- und Außenministern wird auch UN-Generalsekretär Ban Ki-moon erwartet. Veranstalter ist das United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC), das in Wien seinen Sitz hat, mit dem diesjährigen Gastgeberland Katar. Auch Wien war bereits Veranstaltungsort des, alle 5 Jahre stattfindenden, Kongresses im Jahr 2000. Neben der Kongressteilnahme sind auch zahlreiche bilaterale Gespräche geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Katharina Holzinger
Pressesprecherin des Bundesministers für Justiz
+43 1 52152 2313
katharina.holzinger@bmj.gv.at
www.justiz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0002