EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH: Österreichs Seilbahnen – Erfolgsgaranten mit Perspektive

Mittwoch, 15. April 2015, 12:30 Uhr, Messe Innsbruck

Wien (OTS) - Österreichs Seilbahnen zählen weltweit zu den stärksten, modernsten und innovativsten Unternehmen ihrer Branche. Auch der Blick auf die abgelaufene Wintersaison zeigt, dass sich die heimischen Betriebe dank massiver Modernisierung, weitblickenden Investitionen und international führendem Know-How unveränderter Beliebtheit erfreuen.
Trotz ungünstiger Rahmenbedingungen zu Beginn der Saison konnten die Seilbahnen dank ihres attraktiven Angebots erneut maßgeblich zur Wertschöpfung in den ländlichen Regionen Österreichs beitragen und damit auch ihre Rolle als Wirtschafts- und Arbeitsplatzmotor untermauern.

Im Rahmen des Pressegesprächs informieren Franz Hörl (Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs) und Dr. Erik Wolf (Geschäftsführer des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs) über Fakten zur Wintersaison 2014/15, die Perspektiven des alpinen Wintersports und die kommenden Schwerpunkte und geben einen Ausblick auf den Bergsommer in Österreich.

Zeit: Mittwoch, 15. April 2015 um 12:30 Uhr
Ort: Messe Innsbruck (Raum 3, Halle A, 3. Stock), Ing.-Etzel-Straße, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs
  • Dr. Erik Wolf, Geschäftsführer des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs

Österreichs Seilbahnen – Erfolgsgaranten mit Perspektive

Österreichs Seilbahnen zählen weltweit zu den stärksten, modernsten
und innovativsten Unternehmen ihrer Branche. Auch der Blick auf die
abgelaufene Wintersaison zeigt, dass sich die heimischen Betriebe
dank massiver Modernisierung, weitblickenden Investitionen und
international führendem Know-How unveränderter Beliebtheit erfreuen.

Trotz ungünstiger Rahmenbedingungen zu Beginn der Saison konnten die
Seilbahnen dank ihres attraktiven Angebots erneut maßgeblich zur
Wertschöpfung in den ländlichen Regionen Österreichs beitragen und
damit auch ihre Rolle als Wirtschafts- und Arbeitsplatzmotor
untermauern.
Im Rahmen des Pressegesprächs informieren Franz Hörl (Obmann des
Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs) und Dr. Erik Wolf
(Geschäftsführer des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs) über
Fakten zur Wintersaison 2014/15, die Perspektiven des alpinen
Wintersports und die kommenden Schwerpunkte und geben einen Ausblick
auf den Bergsommer in Österreich.

Ihre Gesprächspartner sind:
- Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs
- Dr. Erik Wolf, Geschäftsführer des Fachverbandes der Seilbahnen
Österreichs

Datum: 15.4.2015, 12:30 - 14:00 Uhr

Ort:
Neue Messe Innsbruck (Raum 3, Halle A, 3. Stock)
Ing. Etzel-Straße, 6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Seilbahnen Österreichs - Marketing Forum
Mag. (FH) Ricarda Rubik, Leitung PR & Marketing
Tel.: +43 (1) 503 78 02
E-Mail: marketingforum.seilbahnen@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001