Listing der WP AG im mid market der Wiener Börse

mid market bietet hohe Flexibilität für mittelständische Unternehmen

Wien (OTS) - Die WP AG, ein oberösterreichischer Entwickler und Produzent von Motoren- und Fahrwerkskomponenten für die Motorrad- und Automobilindustrie, notiert seit heute im mid market der Wiener Börse. Die Notiz erfolgt als reines Listing ohne Kapitalaufnahme. ICF BANK AG übernimmt die Funktion des Capital Market Coaches und Market Makers in den Aktien des Unternehmens. Neben der WP AG werden im mid market derzeit noch zehn weitere Unternehmen gehandelt.

mid market - Wachstumssegment für kleine und mittlere Unternehmen an der Wiener Börse

Das Segment mid market bietet kleinen und mittleren Unternehmen seit 2007 flexible Rahmenbedingungen für den Börsestart. Es ist sowohl ein Listing in den geregelten Märkten als auch eine Einbeziehung in den Dritten Markt der Wiener Börse möglich. Unternehmen im mid market verpflichten sich darüber hinaus zur Einhaltung erhöhter Transparenz-, Qualitäts- und Publizitätskriterien. Ein wesentliches Merkmal ist die Unterstützung durch einen Capital Market Coach. Dieser steht dem Unternehmen sowohl bei der Aufnahme in den im mid market als auch danach für ein Jahr beratend zur Seite. Im mid market stehen die beiden Handelsverfahren "Fortlaufender Handel" und "einmalige untertägige Auktion" zur Verfügung.

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist eine 100%-Tochter der CEE Stock Exchange Group (CEESEG), die weiters die Börsen Budapest, Laibach und Prag umfasst. Die CEE Stock Exchange Group ist die größte Börsengruppe in der Region. Zusätzlich zu den vier Wertpapierbörsen, betreibt die CEESEG drei Warenbörsen und ist an fünf Clearing-Systemen (CCPs) sowie zwei Zentralverwahrern (CSDs) beteiligt. Um die Liquidität der Märkte zu steigern, vereinfacht die CEESEG den Marktzugang und den Handel an den lokalen Handelsplätzen. Die CEESEG-Börsen kooperieren mit 12 Börsen in Zentral- und Osteuropa und werden für dieses einzigartige CEE-Know-how weltweit geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Börse AG
Julia Resch
Tel.: +43 (0) 1 53 165 - 186
julia.resch@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001