Wien-Floridsdorf: Räuberischer Diebstahl eines Rucksacks

Wien (OTS) - Eine 55-jährige Frau war gestern um 18.45 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Brünner Straße. Als sie für kurze Zeit von ihrem Einkaufswagen wegblickte, wurde ihr durch eine vorerst unbekannte Person ihr darin befindlicher Rucksack gestohlen. Vor dem Geschäft konnte die 55-jährige kurze Zeit später die mutmaßliche Rucksackdiebin wahrnehmen, wie sie sich zu Fuß vom Parkplatz entfernen wollte. Sie konfrontierte die Beschuldigte und nahm ihr den gestohlenen Rucksack in dem sich diverse Ausweise und Bargeld befanden aus der Hand. Es kam zu einer Auseinandersetzung, wobei die 30-jährige mutmaßliche Täterin dem Opfer einen Stoß versetzte und abermals versuchte ihr den Rucksack zu entreißen. Da ihr das allerdings nicht gelang, flüchtete sie. Polizisten stellten die flüchtende 30-Jährige kurze Zeit später. Sie wurde festgenommen. Das 55-jährige Opfer wurde nicht verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002