Continental beim Vienna City Marathon

Mit Sohlentechnologie von Continental sicher ins Ziel

Wien (OTS) - im April 2015, Wolfgang Mangold und Werner Schabauer werden von Continental beim diesjährigen Vienna City Marathon unterstützt. Die Sohlentechnologie von Continental soll das Team sicher ins Ziel bringen. Bereits seit mehreren Jahren sind die Niederösterreicher erfolgreiche Marathonläufer und Triathleten und werden heuer für Continental beim Vienna City Marathon am 12. April 2015 an den Start gehen. Mangold betreibt seit 2014 ein Laufsportfachgeschäft in Wiener Neustadt. Für Continental in Österreich ist das Engagement im Laufsportbereich eine Premiere.

Hintergrund ist die Technologie-Partnerschaft zwischen Continental und adidas. Seit 2007 unterstützen die Reifenexperten den Sportartikelhersteller mit der Entwicklung von Sohlen mit "Traktions-Mischungen". Mittlerweile basieren die Sohlen von über 80 adidas Laufschuhen auf der von Continental entwickelten Technologie. Sie verleihen den Laufschuhen deutlich verbesserten Grip und Performance auf trockener und nasser Strecke. Davon profitieren auch zahlreiche professionelle Marathon-Läufer wie Haile Gebrselassi, Wilson Kipsang und Dennis Kimetto. Kimetto brach beim Berlin Marathon 2014 den Weltrekord, den im Jahr zuvor Kipsang aufgestellt hatte -beide waren dabei auf Schuhen mit Continental Technologie unterwegs. Aktuell getestet und ebenfalls für gut befunden hat die Schuhe der Profi-Parkour-Läufer Alexander Schauer. In einem Clip für Continental tritt der Österreicher gegen einen Test-Ingenieur von Continental in einem Multivan an. Das Duell beginnt in der Innenstadt von Hannover und findet auf verschiedenen Untergründen statt.

Ziel ist die weltweit einzige vollautomatische Indoor-Reifentestanlage AIBA auf dem konzerneigenen Testgelände Contidrom. Das Video sowie Informationen zur Technologie-Partnerschaft sind ab sofort auf der Website www.getyourgrip.com verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Denis Marschel
SEMPERIT REIFEN Ges.m.b.H.
Telefon.: 0043/2236 40 40 - 2634
eMail: denis.marschel@conti.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001