Sima/Wrabetz: Der „Eurovision Song Contest“ in Wien ist öko!

Wien (OTS) - Nicht einmal noch 50 Tage bis zum Event des Jahres in Wien: Die Stadt ist bestens vorbereitet auf die Großveranstaltung. Erstmals in seiner Geschichte wird der "Eurovision Song Contest" als nachhaltiger, ressourcenschonender Event organisiert. Für den Austragungsort Wien ist dies eine Selbstverständlichkeit, setzt die Umweltmusterstadt doch schon seit Langem auf ökologische Großveranstaltungen.

Wiens Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima und ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz präsentieren die Eckpunkte des zertifizierten ÖkoEvents und enthüllen im Anschluss im Rathauspark die ersten ESC-Figuren, die die Wiener Blumenbeete bis zum 23. Mai zieren werden.

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein:

o Mittwoch, 8. April 2015, 12.00 Uhr
o Büro der Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima
o Rathaus, Stiege 4, Halbstock
o Im Anschluss: Fototermin im Rathauspark (beim Ring)

Wir bitten Sie um Anmeldung unter praesentation@orf.at.

Sima/Wrabetz: Der „Eurovision Song Contest“ in Wien ist öko!

Datum: 8.4.2015, um 12:00 Uhr

Ort:
Büro der Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima Rathaus, Stiege
4, Halbstock
Felderstraße 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: (01) 4000-81353
Mobil: 0664/16 58 655
anita.voraberger@wien.gv.at
www.ullisima.at

Mag. Roman Horacek
Head of Press ESC 2015
ORF
Tel.: (01) 87878-15180
roman.horacek@orf.at
http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004