Künstler Herrmann Nitsch im Ö1-„Journal zu Gast“ am 4.4.

Wien (OTS) - Der Künstler Herrmann Nitsch ist am Samstag, den 4. April bei Christine Scheucher im "Journal zu Gast" im "Mittagsjournal" um 12.00 Uhr auf Österreich 1.

Die Kunstwelt verdankt ihm Aktionen und Arbeiten so legendär wie schwer verdaulich. Gemeinsam mit Günter Brus, Otto Mühl und Peter Weibl gehört Hermann Nitsch zu den prägenden Figuren des Wiener Aktionismus. In den 1960er Jahren machen die Aktionisten den Körper, seine Funktionen, Säfte und Ausscheidungen zum Material ihrer Kunst:
Blut, Tierkadaver, Gedärme und nackte Körper sind bis heute die Bestandteile von Herrmann Nitschs Orgien-Mysterien-Theater. Die Wiener Aktionisten erschütterten das spießbürgerliche Nachkriegsösterreich. Heute ist Herrmann Nitsch ein hochdekorierter Künstler, dem ein eigenes Museum in Mistelbach gewidmet ist.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001